BADMINTON

Blichfeldt und Antonsen holen Gold bei den European Games

Blichfeldt und Antonsen holen Gold bei den European Games

Blichfeldt und Antonsen holen Gold bei den European Games

Minsk
Zuletzt aktualisiert um:
Mia Blichfeldt triumphierte bei den European Games. Foto: Sergei Gapon / AFP / Ritzau Scanpix

Die dänischen Badmintonspieler Mia Blichfeldt und Anders Antonsen haben ihre Einzelwettbewerbe der European Games gewonnen.

Zuerst setzte sich Anders Antonsen in drei Sätzen gegen den Franzosen Brice Leverdez durch.

Den ersten Satz gewann der Favorit knapp mit 21:19; im zweiten verlor er die Konzentration und gab den Satz deutlich mit 14:21 ab.

Im dritten Satz steigerte sich der an eins gesetzte Antonsen schließlich und gewann verdient mit 21:10.

Im Anschluss bestritt die Kopenhagenerin Mia Blichfeldt ihr Finale gegen Kirsty Gilmour aus Großbritannien.

Blichfeldt gewann die Partie souverän mit 21:16 und 21:17.

Der Sieg bedeutete nicht nur Gold für die 21-Jährige – sie zog auch in der Weltrangliste an ihrer dänischen Konkurrentin Line Kjærsfeldt vorbei.

Anders Antonsen

Geboren: 27. April 1997

Weltrangliste: 13

Siege:

  • European Games 2019
  • Indonesia Masters
  • Dänischer Meister 2017, 2018, 2019
  • EM-Silber 2017
  • Jugendeuropameister 2015

Mia Blichfeldt

Geboren: 19. August 1997

Weltrangliste: 20

Siege:

  • European Games 2019
  • Bronze EM 2018
  • Jugendeuropameisterin 2015
  • Dänische Meisterin 2014
Mehr lesen

Leserbrief

C. O.
„ Urteil gegen Deutschen – Sicht des Betroffenen“

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Gemeinsinn statt Hygge“