handball

Aalborg gelingt beeindruckender Auswärtssieg in Veszprem

Aalborg gelingt beeindruckender Auswärtssieg in Veszprem

Aalborg gelingt beeindruckender Auswärtssieg in Veszprem

Ritzau/hdj
Veszprem/Apenrade
Zuletzt aktualisiert um:
Magnus Saugstrup konnte mit Aalborg zwei Punkte aus Veszprem mitnehmen. Foto: Henning Bagger/Ritzau Scanpix

Mit einer Glanzleistung hat sich der dänische Meister in der Champions League zurückgemeldet. Für Veszprem war es die erste Niederlage im laufenden Turnier.

Aalborg Håndbold ist zurück in der Siegerspur in der Champions League.

Am Mittwochabend setzte der dänische Meister ein Ausrufezeichen in der Königsklasse, als das Team von Trainer Stefan Madsen auswärts mit 32:30 gegen das hochfavorisierte Team aus Veszprem gewinnen konnte.

Für die Ungarn mit dem dänischen Nationalspieler Rasmus Lauge war es die erste Niederlage in der laufenden Champions-League-Saison.

In der ersten Hälfte führte Ålborg bereits mit sieben Toren und zehn Minuten vor dem Ende lagen sie immer noch mit fünf Treffern vorne.

Als Henrik Møllgaard seine dritte Zwei-Minuten-Strafe bekam und er somit nicht mehr spielen durfte, wurde es noch einmal eng.

Doch auch ohne den Abwehrgeneral gelang es dem dänischen Meister, die beiden Punkte mitzunehmen.

Nach drei Niederlagen in Folge hat sich Ålborg somit eindrucksvoll in der Champions League zurückgemeldet.

Erfolgreichster Werfer der Nordjüten war Buster Juul mit neun Treffern.

Mehr lesen