HANDBALL

Kristoffer Vestergaard offiziell vorgestellt

Kristoffer Vestergaard offiziell vorgestellt

Kristoffer Vestergaard offiziell vorgestellt

hdj
Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Kristoffer Vestergaard wird in der kommenden Saison für TM Tønder auflaufen. Foto: TM Tønder

TM Tønder hat sich für die kommende Spielzeit den Topscorer der Saison 2019/2020 in der 1. Division gesichert. In Kolding ist der Linkshänder nicht glücklich geworden.

Wie „Der Nordschleswiger“ bereits am Donnerstag berichten konnte, wird der Handballer Kristoffer Vestergaard von KIF Kolding in der kommenden Saison für TM Tønder auflaufen.

Am Freitag wurde der Spielmacher offiziell vorgestellt.

„Kristoffer ist ein äußerst interessanter Spieler, und ich bin sehr froh, dass wir ihn holen konnten“, heißt es von Trainer Michael Wollesen in einem ersten Statement. „In der Saison 19/20 war Kristoffer einer der besten Spieler in der 1. Division, und er hatte einen sehr großen Anteil an Otterups guter Saison. Neben seinen 138 Toren in 23 Spielen gingen noch viele Assists auf sein Konto; so wurde auch KIF auf ihn aufmerksam. Seine Rolle war dort nicht so groß, aber das wird sie bei uns sein“, so Wollesen.

Der Trainer freut sich auf die Geschwindigkeit, das taktische Verständnis und nicht zuletzt auf den torgefährlichen linken Arm seines Neuzuganges. Auch im Konterspiel soll er eine tragende Rolle spielen.

Die Halle in Tondern kennt Kristoffer Vestergaard nicht erst seit dem Pokalspiel am Mittwochabend, bei dem er auswärts sein letztes Spiel für KIF Kolding absolviert hat.

„Wenn man Tondern hört, denkt man an Handball. So war es schon immer für mich. Als Jugendspieler war ich unzählige Male mit meinem Klub Trelde hier in der Halle. Der Verein hat Ambitionen, Seele und eine fantastische Handballkultur, von der ich gerne ein Teil sein möchte“, so Vestergaard.

Der junge Playmaker ist nach Anton Filtenborg (GOG), Mikkel Damgaard (Mors-Thy), Andreas Hylleberg (Ajax), Andreas Haagen (Skanderborg) und Jaris Tobeler (HC Empor Rostock) bereits der sechste Neuzugang für die kommende Saison bei TM Tønder. Zudem kehrt Jesper Redlefsen in den Kader der Erstdivisionäre zurück.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Vertrauen besser als Image“