Fussball

SønderjyskE kauft beim AC Mailand ein

SønderjyskE kauft beim AC Mailand ein

SønderjyskE kauft beim AC Mailand ein

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Marc Dal Hende war im Schlussspurt des Transferfensters bei zwei Superligisten ein Thema, steht aber weiter in der SønderjyskE-Mannschaft. Foto: Karin Riggelsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

SønderjyskE-Sportdirektor Esben Hansen hat sich bemüht, die Fußballer loszuwerden, die mit einem hohen Gehalt das Spielerbudget belasten, aber nur wenig eingesetzt werden. Nicht alles scheint geklappt zu haben.

Lange war nichts los, doch in den letzten Stunden des Transferfensters passierte dann doch noch etwas bei SønderjyskE. Der Fußball-Erstdivisionär hat nach Mitternacht eine Neuverpflichtung bekannt gegeben, aber vieles deutet darauf hin, dass ein weiterer Neuzugang und auch ein paar Abgänge noch folgen werden.

Der Superliga-Absteiger hat beim italienischen Meister eingekauft. Der schwedische U18-Nationalspieler Lukas Edvin Björklund kommt aus der U19 des AC Mailand und soll das Mittelfeld von SønderjyskE ergänzen. Björklund ist in erster Linie ein Mann für die Zukunft, die Hoffnung besteht aber, dass er der Mannschaft gleich helfen kann.

„Lukas Björklund ist ein großes Mittelfeldtalent, der beim AC Mailand gut geschult worden ist“, sagt Esben Hansen.

Der SønderjyskE-Sportdirektor hat sich bemüht, die Fußballer loszuwerden, die mit einem hohen Gehalt das Spielerbudget belasten, aber nur wenig eingesetzt werden. Nicht alles scheint geklappt zu haben. Noch hat der Superliga-Absteiger aber nicht bekannt gegeben, welche Spieler gehen.

Ein Thema war am letzten Tag des Transferfensters auch ein Abgang von Kapitän Marc Dal Hende. In erster Linie Lyngby Boldklub, aber auch Viborg FF waren an dem 31-Jährigen dran, doch der Wechsel hat sich zerschlagen. Der Vizemeister von 2016 steht noch bis zum Sommer 2023 bei SønderjyskE unter Vertrag.

Mehr lesen