Eishockey

Länderspiele mit hellblauer Beteiligung

Timo Fleth
Timo Fleth Volontär
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Thomas Spelling darf für Dänemark gegen Frankreich auf das Eis. Foto: Karin Riggelsen

Die SønderjyskE-Eishockeyspieler Thomas Spelling und Steffen Frank stehen im dänischen Kader für die Länderspiele gegen Frankreich.

Die Vorbereitungen auf die Weltmeisterschaft im eigenen Land im kommenden Mai ist bei den dänischen Eishockeyspielern angelaufen. Unter den Auserwählten von Nationaltrainer Janne Karlsson nach der ersten Trainingswoche befinden sich auch immer noch die SønderjyskE-Akteure Thomas Spelling und Steffen Frank. Beide Hellblauen haben ebenfalls einen Platz im Kader für die beiden Testspiele der dänischen Auswahl gegen Frankreich am 6. und 7. April in Grenoble bekommen.

Eine Berücksichtigung fand auch der für die Frederikshavn White Hawks spielende Woyenser Torwart Thomas Lillie.


Der Kader für die Testspiele gegen Frankreich:
Torhüter: Sebastian Dahm (Iserlohn Roosters), George Sørensen (Södertälje), Thomas Lillie (Frederikshavn Whitehawks). Verteidiger: Emil Kristensen (KooKoo), Stefan Lassen (Pelicans), Jesper Jensen Aabo (Jokerit), Oliver Larsen (Leksand), Nicolas B. Jensen (Penguins Bremerhaven), Martin Larsen (Odense Bulldogs), Rasmus Schultz Lyø (Gentofte Stars), Christian Mieritz (Frederikshavn Whitehawks). Stürmer: Peter Regin (Jokerit), Nicklas Jensen (Jokerit), Jesper Jensen (Brynäs), Morten Poulsen (HC Innsbruck), Kristoffer Lauridsen (Frederikshavn Whitehawks), Kristian Jensen (Frederikshavn Whitehawks), Thomas Spelling (SønderjyskE), Steffen Frank (SønderjyskE), Mads Eller (Rødovre Mighty Bulls), Matthias Asperup (Rødovre Mighty Bulls), Nick Olesen (Frederikshavn Whitehawks), Steffen Klarskov (Rødovre Mighty Bulls), Søren Nielsen (Odense Bulldogs), Frederik Bjerrum (Herlev Eagles).

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Verschenkte Steuergelder “