Corona-Hilfe

Nach Kopenhagen fliegen? „Keine gute Idee“

Nach Kopenhagen fliegen? „Keine gute Idee“

Nach Kopenhagen fliegen? „Keine gute Idee“

Sonderburg
Zuletzt aktualisiert um:
Zum Weihnachtsshopping mit dem Flieger nach Kopenhagen? Finanziell wäre es für ausgewählte Personengruppen kein Problem. Foto: Alsie Express Pressefoto

Mit Corona-Hilfen der Regierung kann die Sonderburger Fluggesellschaft Alsie Express Billig-Flugtickets nach Kopenhagen anbieten. Das Angebot gilt unter anderem für Senioren. Dass ältere Menschen im Dezember dazu angeregt werden, in ein Risikogebiet zu reisen, stößt auf Kritik.

Wie die Fluggesellschaft Alsie Express am Dienstag mitteilte, können besondere Bevölkerungsgruppen im Laufe des Dezembers für 49 Kronen nach Kopenhagen fliegen. Auch der Rückflug kostet lediglich 49 Kronen.

Zu den besonderen Bevölkerungsgruppen gehören Kinder und junge Menschen zwischen 2 und 25 Jahren, Studierende, Lehrlinge, Personen über 62 Jahre sowie Menschen mit Behinderungen samt Begleitperson.

Karin Dalager ist Vorsitzende des Sonderburger Seniorenrates „Ældreråd“. Nach Kopenhagen fliegen in der Vorweihnachtszeit? Keine gute Idee findet die Rentnerin aus Brandsbüll (Brandsbøl).

„Risiko einer Ansteckung riesengroß“

„Ich finde ja, das muss jeder für sich entscheiden. Aber in Kopenhagen ist das Risiko einer Ansteckung ja riesengroß! Man sollte es sich wirklich gut überlegen, ob man jetzt nach Kopenhagen fliegt. Aber wie gesagt, das ist ja jedem selbst überlassen.“

Sie selbst hält sich an die Verhaltensempfehlungen der Behörde. „Und die Ansage ist, dass es in den 17 Kommunen der Hauptstadt besonders hohe Ansteckungszahlen gibt, dass man sich isolieren soll und man keine unnötigen Reisen unternimmt“, so Karin Dalager.

Sie selbst wird „ganz sicher nicht“ zum Weihnachtsshopping nach Kopenhagen fliegen – auch wenn der niedrige Preis verlockend ist. „Das kommt überhaupt nicht infrage! Wir leben hier auf dem Land, und hier können wir am besten auf uns aufpassen“, findet die Vorsitzende des Sonderburger Älterenrates.

Mehr lesen