Verkehr

Monatelang nur zwei Bahnen der Ekensund-Brücke befahrbar

Monatelang nur zwei Bahnen der Ekensund-Brücke befahrbar

Monatelang nur zwei Bahnen der Ekensund-Brücke befahrbar

Ekensund/Egernsund
Zuletzt aktualisiert um:
Die Brücke in Ekensund wird für die Schiffe geöffnet werden können. Foto: Ilse Marie Jacobsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Im September, Oktober und November werden die letzten vier mechanischen Fugen mit Kunststoff-Fugen ausgewechselt. Es werden nicht vier, sondern nur zwei Bahnen über die Brücke führen.

Die Autofahrer werden sich vielleicht nicht freuen, aber für die vom Lärm der Ekensund-Brücke belasteten Bewohnerinnen und Bewohner wird es die beste Nachricht des Tages sein. Ab Montag werden nun auch die vier letzten mechanischen Fugen der Ekensund-Brücke mit weniger lärmenden Fugen aus Kunststoff ausgewechselt.

Das lärmdämpfende Projekt, für das der Sonderburger Stadtrat Gelder abgesetzt hat, sollte am 15. November abgeschlossen werden.

Probeprojekt war erfolgreich

Die ersten zwei Fugen der Ekensund-Brücke wurden schon vor zwei Jahren ausgewechselt. Die Renovierung der letzten vier Fugen kann nicht in den kälteren Wintertemperaturen vorgenommen werden. Aus Rücksicht auf die Tour de France wurde das Projekt aber verschoben.

In den kommenden zwei Monaten wird die sonst vierspurige Straße auf lediglich zwei Spuren begrenzt, was zeitmäßig berücksichtigt werden muss. Für die Schiffe wird die Brücke weiterhin geöffnet.

Die Absperrung wird am Sonntag, 25. September, aufgestellt. Die Arbeiten beginnen am Montag.

Mehr lesen