Schleswig-Holstein & Hamburg

Jazzaward 2021 geht an Trompeter Christian Höhn

Jazzaward 2021 geht an Trompeter Christian Höhn

Jazzaward 2021 geht an Trompeter Christian Höhn

dpa
Lübeck (dpa/lno) -
Zuletzt aktualisiert um:

Der von der Investitionsbank Schleswig-Holstein gestiftete «IB.SH-Jazzaward» geht in diesem Jahr an den Jazztrompeter Christian Höhn. Die mit 3000 Euro dotierte Auszeichnung werde am 25. Juni im Rahmen der diesjährigen Jazz Baltica in Timmendorfer Strand überreicht, teilte das Schleswig-Holstein Musik Festival am Freitag mit. Die Auszeichnung wird seit 2008 an talentierte junge Jazzmusiker vergeben.

Höhn sei ein spannendes junges Talent aus Schleswig-Holstein und habe die Jury mit seiner ausdrucksstarken Musik mehr als überzeugt, begründete Michael Adamska von der Investitionsbank die Juryentscheidung.

Höhn wurde nach Angaben des Festivals 1999 in Eutin geboren. Seine musikalische Ausbildung begann er im Alter von zehn Jahren. Als Mitglied der Bigband des Ostseegymnasiums Timmendorfer Strand stand er wiederholt zusammen mit dem Festivalleiter Nils Landgren auf der Bühne. Dessen Vorbild habe bei ihm den Wunsch geweckt, Profimusiker zu werden, sagte Höhn, der seit 2017 an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg studiert.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Vertrauen besser als Image“