Schleswig-Holstein & Hamburg

Gyamerah will mit HSV hoch: «Mein sportlicher Lebenstraum»

Gyamerah will mit HSV hoch: «Mein sportlicher Lebenstraum»

Gyamerah will mit HSV hoch: «Mein sportlicher Lebenstraum»

dpa
Hamburg (dpa/lno) -
Zuletzt aktualisiert um:
Jan Gyamerah will sich mit dem Aufstieg beim Hamburger SV einen Herzenswunsch erfüllen. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Fußball-Profi Jan Gyamerah will sich mit dem Aufstieg beim Hamburger SV einen Herzenswunsch erfüllen. «Es ist mein sportlicher Lebenstraum, einmal in der Bundesliga zu spielen. Am liebsten natürlich mit dem HSV. Am Ende sind wir dafür alle hierhergekommen», sagte der Rechtsverteidiger des Zweitliga-Spitzenreiters der «Bild-Zeitung» (Donnerstag). Gyamerah ist einer von sechs Profis im HSV-Kader, der noch kein Spiel in der Bundesliga absolviert hat.

Das könnte sich bald ändern, denn nach 19 Spieltagen führen die Hanseaten (40 Punkte) die Tabelle vor dem VfL Bochum, Holstein Kiel (beide 36) sowie Greuther Fürth (35), dem Karlsruher SC und Fortuna Düsseldorf (je 32) an. Dennoch mahnt Gyamerah nach den Erfahrungen der verpassten Aufstiege in den beiden vorangegangenen Spielzeiten an, konsequent weiterzuarbeiten und sich nicht zu sicher zu fühlen.

Schon der FC Erzgebirge Aue am Freitag (18.30 Uhr/Sky) sei «ein extrem schwieriger Gegner», befand Gyamerah und erinnerte an die 0:3-Pleite des HSV im Vorjahr. «Jeder weiß, was uns dort erwartet», betonte der 25-Jährige. «Es wird ein sehr intensives Spiel. Wir müssen in Aue 100 Prozent geben, sonst klappt es dort nicht.»

Mehr lesen