Schleswig-Holstein & Hamburg

FC St. Pauli will seine Heimserie weiter ausbauen

FC St. Pauli will seine Heimserie weiter ausbauen

FC St. Pauli will seine Heimserie weiter ausbauen

dpa
Hamburg (dpa/lno) -
Zuletzt aktualisiert um:
St. Paulis Trainer Timo Schultz. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli will heute (13.30 Uhr/Sky) gegen den FC Ingolstadt seine Erfolgsserie im Millerntor-Stadion ausbauen und auch das vierte Heimspiel gewinnen. Die Hamburger sind die einzige Mannschaft der 2. Bundesliga, die in der laufenden Saison alle Spiele vor heimischem Publikum gewonnen hat.

Nun darf sich das Team von Trainer Timo Schultz sogar über eine noch größere Unterstützung freuen. 15 000 Zuschauer sind für die Partie zugelassen. Damit wurde die Kapazität im Vergleich zu den vergangenen Heimspielen um 50 Prozent erhöht. Ins Stadion dürfen nur geimpfte und nachweislich von Corona genesene Menschen. Die Gäste aus Ingolstadt unterlagen am vergangenen Wochenende zwar mit 0:3 gegen den SV Werder Bremen, konnten aber zuvor beim SV Sandhausen gewinnen. Die Hamburger wollen das 0:1 bei Hannover 96 vergessen machen.

Mehr lesen

Diese Woche in Kopenhagen

Walter Turnowsky ist unser Korrespondent in Kopenhagen
Walter Turnowsky Korrespondent in Kopenhagen
„Die Smileys der Barbara Bertelsen“