Schleswig-Holstein & Hamburg

Damen von Alster Hamburg bereiten sich auf Europapokal vor

Damen von Alster Hamburg bereiten sich auf Europapokal vor

Damen von Alster Hamburg bereiten sich auf Europapokal vor

dpa
Hamburg (dpa/lno) – 
Zuletzt aktualisiert um:

Die Hockey-Damen vom Club an der Alster Hamburg haben den ersten Saison-Höhepunkt fest im Blick. Unabhängig vom geplanten Bundesliga-Start am 20. März bereiten sich die Hanseatinnen auf den Europapokal vor. Für das Endrunden-Turnier am Osterwochenende Anfang April in Amstelveen hatte sich die Mannschaft von Trainer Jens George als deutscher Meister des Jahres 2019 qualifiziert. Im vorigen Jahr waren aufgrund der Corona-Pandemie weder der nationale noch der Europapokal-Titel vergeben worden.

Im ersten Final-Four-Damenturnier der EHL-Geschichte trifft Alster im Halbfinale am 3. April (11.30 Uhr) im Wagener-Stadion auf den Club de Campo de Madrid. Die zweite Vorschlussrunden-Begegnung bestreiten Gastgeber AH&BC Amsterdam und HC ‘s-Hertogenbosch (14.00 Uhr). Das Spiel im Platz drei findet am 4. April (13.30 Uhr), das Endspiel am 5. April (16.00 Uhr) statt. George kann bei dem Turnier auch seine sechs Nationalspielerinnen einsetzen, obwohl das DHB-Team am selben Wochenende zwei FIH-Pro-League-Spiele in Argentinien bestreitet.

Mehr lesen