Schleswig-Holstein & Hamburg

Autokorso gegen Corona-Maßnahmen: Gegendemo auf Fahrrädern

Autokorso gegen Corona-Maßnahmen: Gegendemo auf Fahrrädern

Autokorso gegen Corona-Maßnahmen: Gegendemo auf Fahrrädern

dpa
Hamburg (dpa/lno) -
Zuletzt aktualisiert um:

Mit einem Autokorso um die Außenalster haben am Samstag Gegner der Corona-Maßnahmen gegen die Einschränkung der Grundrechte demonstriert. Nach Angaben der Polizei beteiligten sich sogenannte Querdenker mit bis zu 220 Fahrzeugen an der Demonstration. Auf den Autos waren Parolen zu lesen wie «Frei atmen - frei denken» oder «Grundrechte statt Geimpftrechte».

Der Korso wurde mehrfach von Gegendemonstranten mit Fahrrädern blockiert. Die Polizei schritt ein und nahm mindestens einen der rund 70 Radfahrer wegen Körperverletzung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr fest. Die schwarz gekleideten Gegendemonstranten gehörten den Angaben zufolge zur linken Szene. An einem der Fahrräder stand auf einem Schild: «Auch ihr sterbt an dem Virus».

Mehr lesen