Schleswig-Holstein & Hamburg

209 neue Corona-Fälle in SH gemeldet: Inzidenz 50,6

209 neue Corona-Fälle in SH gemeldet: Inzidenz 50,6

209 neue Corona-Fälle in SH gemeldet: Inzidenz 50,6

dpa
Kiel (dpa/lno) -
Zuletzt aktualisiert um:
Eine Laborantin führt Untersuchungen zum Coronavirus durch. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Die Zahl der täglich gemeldeten Corona-Neuinfektionen in Schleswig-Holstein bleibt in etwa auf einem gleichen Niveau. Am Samstag wurden 209 neue Infektionen registriert, wie aus Daten hervorgeht, die das Gesundheitsministerium in Kiel veröffentlichte (Datenstand: 27.2., 20.08 Uhr). Eine Woche zuvor waren es 207 bestätigte Neuinfektionen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz bewegt sich weiter etwas über dem kritischen Wert von 50. Am Samstag lag die Zahl der Infektionen pro 100 000 Einwohner binnen einer Woche bei 50,6 - nach 50,2 am Freitag. Samstag vor einer Woche lag er bei 51. Als Zielmarke für nächste Öffnungsschritte gelten maximal 35 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus erhöhte sich den Angaben zufolge um 2 auf 1283. Seit Beginn der Pandemie infizierten sich in Schleswig-Holstein 42 444 Menschen mit dem Virus.

272 Patienten wurden in schleswig-holsteinischen Krankenhäusern behandelt (Freitag: 273). Intensivmedizinische Behandlung brauchten 76 Menschen, 59 mit Beatmung (jeweils minus 1).

An den Wochenenden und montags liegen die Zahlen erfahrungsgemäß etwas niedriger, weil weniger getestet wird.

Mehr lesen

Wort zum Sonntag

Ole Cramer
„Das Wort zum Sonntag, 18. April 2021“