Blaulicht

Wildschweinzaun niedergerissen

Wildschweinzaun niedergerissen

Wildschweinzaun niedergerissen

Krusau/Kruså
Zuletzt aktualisiert um:
Auf einer Strecke von etwa 150 Metern wurde der Wildschweinzaun an der dänisch-deutschen Grenze bei Krusau beschädigt. Foto: Syd- og Sønderjyllands Politi

Etwa 150 Meter des Wildschweinzaunes an der dänisch-deutschen Grenze wurden beschädigt.

Am Sonntag den 3. Mai erhielt die Polizei in Südjütland und Nordschleswig eine Anzeige wegen Sachbeschädigung des Wildschweinzaunes an der dänisch-deutschen Grenze.

Insgesamt wurden etwa 150 Meter des Zauns im Wald bei Kollund zwischen Kupfermühle und der Flensburger Förde niedergerissen. Der Zaun war aufgeschnitten und dann auf den Erdboden gelegt worden.

Zeugen werden gebeten, die Polizei unter der Telefonnummer 114 zu kontaktieren. nb

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Eine starke Botschaft“