Æ Auswechselbank

Team Denmark Faustball hat seine eigene Hymne

Kerrin Jens
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Mit einer eigenen Hymne fährt das Team Denmark zur EM. Foto: Team Nordschleswig – Æ Mannschaft

Die EM-Hymne der Band „Æ Auswechselbank“ ist fertig: „Et hold mæ slau i“ wird die Mannschaft nach Adelmannsfelden begleiten und hat laut Spieler und Organisator Uffe Iwersen das Potenzial zum Sommerhit.

Passend zur kommenden Faustball Europameisterschaft in Deutschland hat das Team Denmark Faustball einen eigenen Song in Auftrag gegeben. Wie bei der Europeada 2016 engagierte die Mannschaft die Band Æ Auswechselbank, um eine Hymne zu komponieren. Die Band stand am Freitag für das Lied im Tonstudio und veröffentliche es am Dienstag auf der Facebookseite vom Team Nordschleswig - Æ Mannschaft / Team Denmark - Faustball.

Svante Griffel Foto: Æ Auswechselbank

„Wir haben uns die Tradition der dänischen Fußballnationalmannschaft als Vorbild genommen. Genau wie sie reisen wir mit einem Teamlied im Gepäck zur Meisterschaft“, erzählt Uffe Iwersen, Mitorganisator des Faustballteams aus Nordschleswig. „Bei der Europeda haben wir ,Hier kommt Nordschleswig’ gesungen, jetzt kommt ,Et hold mæ slau i’, was so viel bedeutet wie ein Team mit Schlagkraft“, verrät der Abwehrspieler. „Wir hoffen, dass es ein verspäteter Sommerhit wird“, ergänzt Uffe Iwersen.

Drei Vorgaben

Die Mannschaft, für die es vom 22. bis zum 26. August als dänische Faustball-Nationalmannschaft nach Adelmannsfelden in Baden-Württemberg geht, stellte drei Anforderungen an das neue Teamlied. „Wir wollen, dass es ein größerer Hit wird als Thomas Helmigs WM-Song ,Hele Danmark Op At Stå’“, erklärt Uffe Iwersen.

Die zweite Vorgabe war, dass der Text im Gegensatz zu „Hier kommt Nordschleswig“ nicht auf Deutsch, sondern auf Sønderjysk ist, da das Team als dänische Nationalmannschaft antritt. Außerdem ist das Lied auf Wunsch der Mannschaft nicht speziell für die EM zugeschnitten, sondern passt auch für die Faustball-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in der Schweiz.

Magnus Madsen Foto: Æ Auswechselbank

Die Band Æ Auswechselbank

Die Band, die das Lied im Tonstudio in Aarhus produziert hat, besteht aus drei Mitgliedern. Timo Iwersen ist für Text, Gesang und Gitarre zuständig. Magnus Madsen spielt Gitarre, Bass und singt. Svante Griffel sitzt am Schlagzeug und singt ebenfalls. „Es hat Spaß gemacht den Song aufzunehmen. Ich glaube das Lied hilft der Mannschaft mindestens auf dem dritten Platz zu landen“, erklärt Timo Iwersen. Die größte Herausforderung war für ihn und Magnus Madsen den Text auf Sønderjysk zu schreiben. „Wir hatten das vorher noch nie gemacht und es war nicht leicht Wörter zu finden, die sich reimen“, gibt Timo Iwersen zu. Die Band ist nach dem Tag im Studio mit dem Ergebnis zufrieden und hofft, dass es der Mannschaft Kraft gibt.

Timo Iwersen Foto: Æ Auswechselbank
Mehr lesen