Winter

Schnee in Nordschleswig: Hier gibt es Loipen

Schnee in Nordschleswig: Hier gibt es Loipen

Schnee in Nordschleswig: Hier gibt es Loipen

Nordschleswig
Zuletzt aktualisiert um:
Wandern im Schnee
Neben einer Wanderung in der Natur ist an diesem Wochenende auf ein Ausflug auf Langlaufskiern möglich. Foto: Karin Riggelsen

An mehreren Stellen des Landes hat die Naturbehörde inzwischen frische Strecken für das Langlaufen gezogen.

Es kommt nicht oft vor, dass es möglich ist, einen Ausflug mit den Langlaufskiern zu unternehmen, ohne dafür ins Ausland zu verreisen. Doch wie die Naturbehörde Naturstyrelsen in einer Pressemitteilung berichtet, liegt an mehreren Stellen in den Naturgebieten des Landes genügend Schnee, um bestimmte Strecken für das Langlaufen vorzubereiten – dies ist derzeit in mehreren Wäldern der Fall – auch in Nordschleswig.

Da es auch am Wochenende kalt bleiben soll, wird es in den nächsten Tagen genügend Möglichkeiten geben, Zeit im Schnee zu verbringen.

„Ausnahmsweise hat Dänemark auch genug Schnee, um Loipen anzulegen. Es geht also nur darum, die Skier anzuziehen und loszulegen. Die Bedingungen sind momentan wirklich gut, und hoffentlich bleibt der Schnee bis weit in die nächste Woche hinein liegen. Und dann noch ein kleiner Aufruf: Im Wald ist Platz für alle, aber vermeide es, auf den präparierten Strecken zu laufen, zu reiten, oder Rad zu fahren. Dann halten die Loipen länger“, sagt Helene Overby, Försterin im Büro der Naturbehörde in Vendsyssel.

In den meisten Teilen des Landes ist die dänische Naturschutzbehörde in Zusammenarbeit mit örtlichen Skiklubs bereit, bei ausreichend Schnee Wanderwege zu bauen. Auf udinaturen.dk können Interessierte sehen, wo sich weitere Langlaufloipen befinden.

Loipen in Nordschleswig

In Nordschleswig sind die Strecken in Stursbøl Plantage bei Jels und Lindet Skov bei Toftlund bereit für Langläufer, nachdem die dänische Naturbehörde Strecken vorbereitet hat.

Abstand halten weiterhin wichtig

Egal, ob es präparierte Loipen gibt oder nicht, Naturbegeisterte können jederzeit in allen Wäldern und Naturgebieten auf die Langlaufskier steigen, heißt es in der Pressemitteilung. Es ist dennoch wichtig, Abstand zu halten und die Empfehlungen der Behörden zur Eindämmung des Coronavirus einzuhalten, aber „es gibt genug Schnee für alle.“

Mehr lesen