Naturerlebnis

Den Wald erleben

Den Wald erleben

Den Wald erleben

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Kinder gehen im Wald
Die Gelegenheit, im Wald aktiv zu werden, gibt es jeweils am ersten Sonnabend im Monat für Kids und ihre Eltern. Foto: Monika Thomsen

In Tondern gibt es für Eltern und Kinder ein neues Angebot mit Aktivitäten im Wald. Am Sonnabend, 4. Januar, 10 Uhr, geht es mit dem Zubereiten von Vogelfutter los.

Ein neues Angebot mit Aktivitäten im Wald für Familien mit Kindern haben der Dänische Naturschutzverein, der Verein „Natur & Ungdom Vadehavet“ und der kommunale Naturberater Hans Tonnesen in Tondern eingefädelt. Die Initiatoren wünschen sich, dass mehr Familien dem Lockruf der Natur folgen.

Auf zur Waldhütte

Die Aktivitäten finden jeweils am ersten Sonnabend im Monat statt. Treffpunkt bildet die Waldhütte beim Spielplatz in der Twedter Plantage. Los geht es am Sonnabend, 4. Januar, von 10 bis etwa 12 Uhr.

Dann steht die Herstellung von Vogelfutter auf dem Programm. Die Treffen finden in Regie von Hans Tonnesen und dem Vorsitzenden des örtlichen Naturschutzvereins, Jan Ravnborg, statt.

Lagerfeuer und Stockbrote

Feste Programmpunkte sind ein Lagerfeuer und das Zubereiten von Stockbroten. Im Februar sollen Vogelkästen gebaut werden. Dabei gibt es die Möglichkeit, mit einem Messer zu schnitzen. Die Teilnahme ist kostenlos, und eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die erste Aktivität findet am Sonnabend, 4. Januar, statt. Foto: Monika Thomsen
Mehr lesen

Leitartikel

Cornelius von Tiedemann
Cornelius von Tiedemann Stellv. Chefredakteur
„Der Mensch – der schlechte Freund des Hundes“