Blaulicht

Ursache für Brand in Tondern noch ungeklärt

Ursache für Brand in Tondern noch ungeklärt

Ursache für Brand in Tondern noch ungeklärt

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Auch in der Norderstraße standen die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr. Dort liegt die Polizeistation Foto: Monika Thomsen

Eine Untersuchung ist angeordnet worden, nachdem in einem Mietshaus in Tondern ein Feuer ausgebrochen war.

Es kann noch nicht mit Sicherheit gesagt werden, warum am Mittwochmittag ein Feuer in einem mehrstöckigen Mietshaus an der Osterstraße in Tondern ausbrach. Polizeisprecher Chris Thorning Vesterdahl erklärte am Donnerstag, dass die brandtechnischen Experten der Polizei die Brandstelle untersuchen würden. Ein erster Verdachtsmoment ist ein Warmwasserboiler im Badezimmer der Dachwohnung, wo das Feuer wahrscheinlich ausgebrochen war.

Nachlöschen bis 18.30 Uhr

Das Nachlöschen der Feuerwehr habe sich bis 18.30 Uhr hingezogen, berichtet er weiter. Die Feuerwehrleute hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Die Schäden konnten auf die die restlos ausgebrannte Dachwohnung und das Dach begrenzt werden. Ein Übergreifen der Flammen auf die Nachbargebäude wurde verhindert. Die Feuerwehrmitglieder begaben sich auf ihrer Leiter in eine Höhe von 10 bis 15 Metern, um von oben den Brand im Mietshaus mit vier Wohnungen zu löschen.

Die Mieter, darunter eine 97-jährige Frau, wurden rechtzeitig von der Polizei evakuiert. Die Polizeistation liegt einen Katzensprung von der Brandstelle.

Mehr lesen