Coronavirus

Sozialdienst Hoyer sagt fast alle Veranstaltungen ab

Sozialdienst Hoyer sagt fast alle Veranstaltungen ab

Sozialdienst Hoyer sagt fast alle Veranstaltungen ab

Hoyer/Højer
Zuletzt aktualisiert um:
Vor einigen Wochen führte der Sozialdienst noch sein Aalessen durch. Foto: privat

Aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen hat der Vorstand beschlossen, die Aktivitäten bis Neujahr ruhen zu lassen. Bis auf eine Ausnahme: Mini-Ausflug wird durchgeführt.

Der Vorstand des Sozialdienstes Hoyer hat entschieden, alle Veranstaltungen bis auf eine Ausnahme aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen bis zum Jahresende ruhen zu lassen, teilt die Vorsitzende Marlis Zimmer mit. „Die Entwicklung läuft uns voran. Daher mussten wird leider diesen Beschluss aus gegebenem Anlass und aufgrund der Reduzierung der sozialen Kontakte treffen", erklärt die Vorsitzende.

Die Kirche werde noch eine Information zur gemeinsamen Adventsfeier im Dezember geben, wenn weitere Informationen vorliegen.

Ausgenommen von den Absagen ist das Angebot am 4. Dezember zum „Stalden ved Diget“ zu fahren. Dieses Angebot ist besonders an diejenigen gerichtet, die kein Auto haben und ansonsten nicht dorthin kommen können.

Anmeldung absolut notwendig

Eine Anmeldung an Marlis Zimmer, Tel. 61 73 27 96, ist bis zum 1. Dezember absolut notwendig, damit eine corona-konforme Fahrgelegenheit organisiert werden kann

Mehr lesen