Naturveranstaltungen

Sonntag ist Wattenmeertag

Volker Heesch
Volker Heesch Hauptredaktion
Hoyer/Højer
Zuletzt aktualisiert um:
Brutvögel des Wattenmeeres wie der Austernfischer können an der Wiedauschleuse beobachtet werden. Foto: Volker Heesch

Veranstaltungen sind in Hoyer und weiteren Orten im und am Nationalpark geplant. An der Wiedauschleuse lädt der Naturberater Hans Tonnesen zur Naturführung ein.

Veranstaltungen sind in Hoyer und weiteren Orten im und am Nationalpark geplant. An der Wiedauschleuse lädt der Naturberater Hans Tonnesen zur Naturführung ein.

Am kommenden Sonntag wird europaweit der Tag der Nationalparks mit Sonderveranstaltungen begangen. Auch der dänische Wattenmeernationalpark beteiligt sich. Dazu werden in Hoyer von 12 bis 14 Uhr an der Mühle vom Højer Ungdomsråd „Højer Burger“ verkauft. Um 14 und 16 Uhr können sich Interessierte Museumsinspektorin Anne Marie Overgaard anschließen, die von der Mühle aus zu Führungen durch Hoyer einlädt, bei denen sie auch über die Verknüpfung Hoyers mit dem benachbarten Wattenmeer und den in den vergangenen Jahrhunderten eingedeichten Kögen erzählt.

An der Wiedauschleuse können Interessierte um 13, 14 und 15 Uhr an einem Rundgang durch Schleusenanlage und Schleusenturm teilnehmen, zu dem Schleusenmeister Steen Christensen einlädt. Er passt mithilfe von modernen Messanlagen und Sturmfluttoren auch bei schweren Stürmen und hohen Wasserständen auf, dass östlich des 1982 eingeweihten Deiches die Marschen vor Überschwemmungen geschützt werden.

Ebenfalls an der Wiedauschleuse lädt der Naturberater der Kommune Tondern, Hans Tonnesen, von 13 bis 15 Uhr zu Beobachtungen der Tier- und Pflanzenwelt um die Schleusenanlagen herum ein. Derzeit sieht man dort noch zahlreiche rastende Zugvögel, aber auch heimische Brutvögel wie Austernfischer, Säbelschnäbler und Rotschenkel. Vielleicht lässt sich dort auch ein Seehund blicken. Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Organisator des Programms in und bei Hoyer ist die Initiative Tonderner Marsch. Interessierten wird vorgeschlagen, zum Besuch der Veranstaltungen eine Einweihungsfahrt auf dem neuen durchgängigen Radweg Tondern-Mögeltondern-Hoyer zu unternehmen.

Weitere Veranstaltungen zum Nationalparktag finden auf Mandø, Fanø und an der Ho Bugt statt.

Mehr lesen