Blaulicht

Radfahrerin stirbt bei Verkehrsunfall in Tondern

Radfahrerin stirbt bei Verkehrsunfall in Tondern

Radfahrerin stirbt bei Verkehrsunfall in Tondern

Monika Thomsen
Monika Thomsen Journalistin
Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa

Eine Radfahrerin ist Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Tondern ums Leben gekommen. Nach bisherigen Kenntnisstand soll ein Lkw-Fahrer die Frau beim Rechtsabbiegen übersehen haben.

Eine Radfahrerin ist Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall mit einem Lastwagen im Industriegebiet in Tondern ums Leben gekommen. Nach den vorliegenden Angaben soll der Lkw-Fahrer es bei einem Rechts-Abbiegemanöver nicht bemerkt haben, dass er die Fahrradfahrerin gerammt hatte. Die 86-Jährige wurde am Unfallort für tot erklärt.

Der LKW und die Radfahrerin befuhren den Nordre Industrivej in gleicher Richtung, als der Lastwagenfahrer die Frau aus Tondern beim Einbiegen in den Hydrovej übersah.

„Der Lastwagenfahrer hat vermutlich nicht entdeckt, dass er die Radfahrerin gerammt hat, da er seine Fahrt fortsetzte“, lautete die erste Meldung der Polizei für Nordschleswig und Süddänemark.

Der Polizei gelang es kurz nach dem schweren Unfall, Kontakt zu dem Lastwagenfahrer aufzunehmen, der zu einem Unternehmen in der Gegend gefahren war. Der Unfallort wurde untersucht, um einen Überblick über den Unfallhergang zu gewinnen. Die Polizei ist weiterhin an Aussagen von Augenzeugen interessiert.

Dem erschütterten 69-jährigen Lastwagenfahrer aus Nordschleswig wurde Krisenhilfe angeboten.

Mehr lesen