Kommunalpolitik

Møller ist wieder fit für die Politik

Møller ist wieder fit für die Politik

Møller ist wieder fit für die Politik

Lügumkloster/Løgumkloster
Zuletzt aktualisiert um:
Jens Møller (r.) war die treibende Kraft dafür, dass June und Peter Belli im Sommer 2017 ihre Goldhochzeit in Lügumkloster feierten. Foto: Archiv Rahbek

Nach einer gesundheitsbedingten Auszeit kehrt Jens Møller zurück. Der Politiker aus Lügumkloster wird am kommenden Dienstag wieder im Stadtratsrund Platz nehmen

Nach einer etwa dreimonatigen gesundheitsbedingten Auszeit kehrt Jens Møller (fraktionslos) am Dienstag, 30. April, auf die kommunalpolitische Bühne zurück. Der Politiker aus Lügumkloster erlitt im Januar ein Blutgerinnsel im Gehirn. Mit der Zustimmung des zuständigen Arztes im Sonderburger Krankenhaus fühlt er sich fit dafür, wieder ins politische Geschäft einzusteigen und seine Arbeit in einer Autoersatzteil-Handlung in Hadersleben aufzunehmen. „Ich arbeite noch an einigen Sachen mit meinem Kurzzeitgedächtnis. Im Vergleich zu Krankengeschichten von anderen, die ich gehört habe, ist es mir gut ergangen“, so der 64-jährige Kommunalpolitiker, der in Lügumkloster in Klosterparken in der Stätte für erlittene Hirnschäden ein Reha-Training absolviert hat. Er ist voll des Lobes für die Einrichtung, in der er auch Hausaufgaben erhalten hat, die er zu Hause am Computer ausführen sollte. „Ich habe großen Respekt vor der dort geleisteten Arbeit und was damit erzielt wird“, so Møller.

Anlass zur Selbstprüfung

„Ich habe mir natürlich Gedanken gemacht, was ich hätte tun können, um die Erkrankung zu umgehen. Es gibt auch Anlass zu einer Selbstprüfung und zu überdenken, was im Leben wichtig ist und was eher unbedeutend ist“, so Jens Møller. „Nein, das habe ich nicht in Erwägung gezogen“, meint er zur Frage, ob er überlegt hat, die Politik an den Nagel zu hängen. „Ich befinde mich gut in dem Metier. Und die Dinge sind nun mal so, wie sie sind“, so Møller, der im Kielwasser der Konstituierung 2017 aus Enttäuschung nach 38 Jahren mit Venstre brach.

Während seiner Vakanz ist Møllers Stuhl im Stadtratssaal unbesetzt gewesen, obgleich Venstre die Möglichkeit gehabt hätte, einen Vertreter ihrer Liste einzuberufen.

Mehr lesen

Leitartikel

Helge Möller
Helge Möller Journalist
„Klimacontenance“