Tønder Festival

Konzert für eine Festival-Ikone: „Danke für alles, Niels!“

Konzert für eine Festival-Ikone: „Danke für alles, Niels!“

Konzert für eine Festival-Ikone: „Danke für alles, Niels!“

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Niels Hausgaard, umgeben von seinen musikalischen Gefährten in Zelt 1. Foto: Elise Rahbek

Ende August wird Dänemarks Folk-König 75 Jahre alt – Grund genug für ein Geburtstagskonzert, fand das Tønder Festival. Niels Hausgaard wurde mit einem Reigen an Musikern geehrt, die die Werke Hausgaards neu interpretierten.

So humorvoll und unterschiedlich ihre Geschichten zu Niels Hausgaard auch waren, in einem waren sich jene Künstler einig, die am Freitagnachmittag den 75. Geburtstag des dänischen Folk-Königs mit Anekdoten und Liedern bedachten: Niels Hausgaard ist der größte Leuchtturm der dänischen Folk-Geschichte.

„Danke für alles, Niels, was du für die Menschen, die Musik und mich getan hast“, so Laura Mo, die ebenfalls zwei Lieder Hausgaards interpretierte. Sie habe vor elf Jahren einen ersten gemeinsamen Auftritt mit Niels Hausgaard gehabt, erzählte die Sängerin.

„Und ich fand eigentlich, es gingt total gut. Bis zum nächsten Tag, als Niels mit einem Gitarren-Tuner kam und meinte, damit könnte ich meine Gitarre mal richtig stimmen“, erzählte Mo eine lustige Anekdote.

„Bis ich ein Album von dir gehört habe“

Der Frontmann von Folkeklubben, Kjartan Arngrim, berichtete, dass Hausgaard für ihn ein Rettungsanker gewesen sei. Es habe lange gedauert, bis er wusste, was er mit seinem Leben anfangen sollte.

„Bis ich ein Album von dir gehört habe“, so Arngrim. Das sei der Impuls für seinen Beginn als Musiker gewesen, tief berührt von der Musik Hausgaards.

Das Geburtstagskind selbst saß zunächst hinter der Bühne, von wo aus er den Huldigungen – und den lustigen Anekdoten über Erlebnisse mit ihm – zuhörte.

Am Ende der Veranstaltung kam der Meister dann selbst auf die Bühne – und gab zum Entzücken des Publikums sein Können zum Besten. Umrahmt von all seinen musikalischen Gefährten, denen Hausgaard den Folk-Weg bereitet hat.

Danke, Niels: Die Musiker ehrten den Folk-König … Foto: Elise Rahbek
Mehr lesen