Ausbildung

Erfolg mit Lehrstellen für Erwachsene

Erfolg mit Lehrstellen für Erwachsene

Erfolg mit Lehrstellen für Erwachsene

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Die Regelung mit den Lehrstellen für Erwachsene fußt auf einer Zusammenarbeit zwischen dem Jobcenter und den Unternehmen. (Archiv) Foto: Monika Thomsen

2020 wurden in der Kommune Tondern 39 Lehrstellen für Menschen geschaffen, die älter als 25 Jahre sind. Zu den Unternehmen, die mit dem Jobcenter an einen Strang ziehen, gehört der Kindermöbelhersteller in Seiersleff.

2020 sind in der Kommune Tondern 39 Lehrstellen für Erwachsene geschaffen worden. Somit wurde die Möglichkeit eröffnet, sich auszubilden, wenn man der üblichen Alterstufe für eine Lehrzeit entwachsen ist.

Damit wurde das 2019 vom kommunalen Arbeitsmarktausschuss abgesteckte Ziel mit 25 Lehrstellen in dieser Kategorie mehr als erreicht.

Arbeitslosigkeit mit einer Lehre ausgetauscht

18 der neuen Lehrlinge, die älter als 25 Jahre alt sind, wechselten aus der Arbeitslosigkeit in die Ausbildung. Eine Lehre bietet sich sowohl für Fachkräfte als auch für ungelernte Kräfte an.

Zum Auftakt gibt es einen Dialog mit der Person, die eine Lehre machen möchte, mit dem Unternehmen und dem Jobcenter.

„Erfreulicherweise ist das Interesse von den Betrieben, von Arbeitslosen und von Erwachsenen, die aus anderen Gründen eine Lehre machen wollen, groß gewesen“, teilt die Kommune Tondern in einer Pressemitteilung mit.

Fortlaufend Lohn

Die erwachsenen Lehrlinge beziehen während der gesamten Ausbildung Lohn, dies gilt sowohl für die Zeit des Praktikums als auch während der schulischen Ausbildung.

Bringen sie Erfahrungen von früheren Beschäftigungen mit, kann die Lehrzeit gegebenenfalls verkürzt werden, und es würden sich gute Beschäftigungsmöglichkeiten bieten.

Zu den Unternehmen, die mit Solvej Sejdenfaden Runge einer Erwachsenen eine Lehrstelle angeboten haben, gehört der Kindermöbelhersteller M. Schack Engel in Seiersleff (Sejerslev).

Sie bringt in ihrem Gepäck eine zusätzliche Ausbildung mit, aus der wir bei den Aufgaben, die sie bei uns lösen soll, Nutzen ziehen können.

Keld Nielsen, Direktor

„Sie bringt in ihrem Gepäck eine zusätzliche Ausbildung mit, aus der wir bei den Aufgaben, die sie bei uns lösen soll, Nutzen ziehen können“, sagt Direktor und Besitzer Keld Nielsen.

Selbstständig und reif

„Mit der Anstellung einer erfahrenen Auszubildenden haben wir eine Mitarbeiterin erhalten, die selbstständig arbeiten kann und reflektierend und mit Reife die Aufgaben löst. Damit können wir schneller neue Aufgaben angehen und gemeinsam neue Ideen entwickeln, wo wir unsere und die Erfahrungen unseres Lehrlings einbringen“, so der Direktor.

Für die 29-jährige Solvej Sejdenfaden Runge aus Hoyer (Højer) hat es bei ihrer neuen beruflichen Weichenstellung eine entscheidende Rolle gespielt, dass sie als erwachsener Lehrling eingestuft ist.

„Es besteht kein Zweifel, dass es finanziell für mich und meine Familie nicht laufen würde, wenn ich einen gewöhnlichen Lehrling-Lohn erhalten würde“, sagt die zweifache Mutter.

Diese Regelung ermöglicht es mir, meinen Traum zu verwirklichen, und meinen bisherigen Beruf mit einem neuen auszutauschen.

Solvej Sejdenfaden Runge, Auszubildende

„Diese Regelung ermöglicht es mir, meinen Traum zu verwirklichen, und meinen bisherigen Beruf mit einem neuen auszutauschen“, so Solvej Sejdenfaden Runge.

Die ausgebildete Lehrerin berichtet dem „Nordschleswiger“, dass sie an ihrem neuen Arbeitsplatz eine Lehre als Bürofachfrau mit Verwaltung als Spezialgebiet macht.

Sie fasst es als Vorteil auf, dass sie Erfahrungen und fachliche Kompetenzen mitbringt, die sie bei ihren neuen Aufgaben einsetzen kann.

Direktor Keld Nielsen bei einem Betriebbesuch des dänisch-deutschen Projekts Fit4Jobs@WaddenC im September in Seiersleff in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsrat. Foto: Fit4Jobs@WaddenC

„In der Kommune Tondern haben wir sehr viele ungelernte Arbeitslose und ungelernte Beschäftigte im Alter von 25 bis 40 Jahren, die zur Zielgruppe gehören“, sagt Jan Voss Hansen (Dänische Volkspartei), Vorsitzender des kommunalen Arbeitsmarktausschusses.

„Mit einer steigenden Anzahl von erwachsenen Lehrlingen können wir der Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften bei den örtlichen Unternehmen entgegenkommen“, so Voss Hansen.

Daher sei der Ausschuss sehr zufrieden, dass in diesem Bereich der Turbo angeworfen werde.

Mehr Möglichkeiten

• Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie hat die Regierung mit Unterstützung einer breiten Folketingsmehrheit im Sommer bessere Bedingungen für die Ausbildung und die Qualifizierung von Menschen ohne Arbeit auf den Weg gebracht.
• Seit August können arbeitslose Fachkräfte bereits nach dreimonatiger Arbeitslosigkeit eine Erwachsenen-Lehrstelle annehmen. Vorher war dies erst nach sechs Monaten möglich.
• 2020 und 2021 gilt die Regelung mit Lehrstellen für Erwachsene in allen Fachbereichen. Für diesen Zweck ist die sogenannte Positiv-Liste, auf der nur einige mögliche Berufe, aufgelistet waren, aufgehoben worden.
• Zudem können beschäftigte Fachkräfte mit einer veralteten Ausbildung ebenfalls erwachsene Azubis werden.

Mehr lesen