Tønder Festival

Claus Hempler begeisterte in Tondern

Claus Hempler begeisterte in Tondern

Claus Hempler begeisterte in Tondern

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Claus Hempler am Freitagabend in Zelt 1 Foto: Sara Wasmund

Das war mal wieder typisch Tondern: In beiden Freitagabend-Konzerten in Zelt 1 haben bis dato unbekannte Festival-Musiker das Publikum begeistert. Claus Hempler musste versprechen, dass er wiederkommt.

So ist das manchmal, mit unerwarteten Wendungen im Musikprogramm: Sie sorgen für Überraschungen und der Festivalgänger muss wohl oder übel dem Ersatz eine Chance geben.

Und im Falle des Claus Hemplers, der am Freitagabend für John Moreland eingesprungen war, konnte man fast froh sein, dass der Amerikaner den Flug über den Atlantik nicht antreten wollte. Claus wer? hatte sich bei Bekanntwerden des Ersatzes so mancher gefragt.

So hätte sich Cohen auf Dänisch angehört …

Der 49-jährige Hempler begeisterte mit seiner tiefen Stimme und noch tieferen Liedtexten über das Leben, die Liebe und das Leben als Musiker. Das Publikum war gebannt von der Wucht der Lieder. Hempler fragte sich singend, warum in einer Beziehung nicht ganz simpel mal der eine und dann der andere oben ist, wie es sich auf dem Höhepunkt des Ruhms anfühlt und was sie ausmacht, die stille, große, dunkle Liebe. So hätte sich Leonard Cohen auf Dänisch angehört …

Am Ende gab der dänische Liedermacher zwei umjubelte Zugaben, und musste versprechen, dass dies nicht sein letzter Tønder-Festival-Auftritt gewesen ist.

Ebenfalls in Zelt 1 faszinierte der singende Farmer Gregory Alan Isakov mit sphärischem Indirock zum Wegträumen und abheben – mal sanft und verträumt und mal hart und mitreißend, dass im Zelt 1 die Stangen bebten.

Und wie geht es weiter? Sonnabendabend stehen als Hauptacts Patty Griffin (21.30) in Zelt 1 sowie Kate Rusby (19.45 Uhr) und Daniel Norgren (23 Uhr) in Zelt 2 auf den Bühnen.

Open Air rocken Skipinnish ab 20.45 Uhr. Wer sich auf Lion Bear Fox gefreut hat, muss zwar die Absage der Band verkraften, doch Bandmitglieder Ryan McMahon tritt Sonnabend um 14.15 Uhr Open Air auf – und singt auch Lieder der Band.

Mehr lesen