Familiennachricht

Broder Ratenburg geht schnellen Schrittes auf die 80 zu

Broder Ratenburg geht schnellen Schrittes auf die 80 zu

Broder Ratenburg geht schnellen Schrittes auf die 80 zu

Monika Thomsen
Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Broder Ratenburg beim Reparieren der Drainage auf dem Feld in Borrig, wo er auf Überreste einer Siedlung aus der Eisenzeit stieß. Um bei der Drainage das richtige Gefälle zu gewährleisten, setzt der erfahrene Landwirt auf Handkraft mit dem Spaten. Foto: Privat

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Der Landwirt packt weiterhin täglich auf dem Hof in Borrig an, wo seine Tochter und ihr Mann vor einigen Jahren das Ruder übernommen haben. Broder Ratenburg ist auch ehrenamtlich aktiv.

Am Sonntag, 7. Juli, feiert Broder Ratenburg seinen 80. Geburtstag. Nach mehr als vier Jahrzehnten auf dem Hof in Borrig (Borg) haben der Landwirt und seine Frau Sophie seit 2019 ihren Wohnsitz in Tondern. 

Auch mit fast 80 Jahren hat sich Broder Ratenburg jedoch nicht zur Ruhe gesetzt, sondern nimmt jeden Tag Kurs auf Borrig bei Bredebro. Dort hilft er auf dem Hof, den seine Tochter Catharina und ihr Mann Steffen 2018 übernommen haben, als sie aus Norwegen nach Nordschleswig zurückkehrten.

Ein aktiver Tagesplan

Broder Ratenburg kommt morgens und packt an. Nach dem Essen, dem Lesen des „Nordschleswigers“ auf dem I-Pad und einem Mittagsschlaf auf dem Hof ist er frisch, um nachmittags weiterzuarbeiten. 

Bei den Immobilien von Tochter und Schwiegersohn schlüpft auch gerne in die Rolle als Hausmeister. „Er hat genug zu tun“, erzählt Catharina lachend.

Seit mehr als 30 Jahren turnt Broder Ratenburg im Winterhalbjahr in Regie des TSV Lügumkloster. Foto: Monika Thomsen

Politik und Sport

Abends schaut sich der vielseitig interessierte Jubilar im Fernsehen gerne politische Talkshows an oder ist zu Veranstaltungen auf Achse. Bezüglich der Politik der Schleswigschen Partei (SP) hält er sich bei den SP-Fraktionssitzungen auf dem Laufenden.

Broder Ratenburg hält sich seit mehr als 30 Jahren mit Turnen in Regie des TSV Lügumklosters sportlich fit. Er klettert auch auf einen Baum, wenn dort eine Katze festsitzt. 

Langjähriges Engagement

Broder Ratenburg gehört zu den treuen Kräften der deutschen Minderheit und hat sich über die Jahre ehrenamtlich engagiert. Sei es im Schützenverein Hoyer als Ältermann (Vorsitzender) oder im Bezirksverein. 

Der freundliche Jubilar hat als Vorsitzender im Vorstand des Seniorenklubs vom LHN (Landwirtschaftlicher Hauptverein für Nordschleswig) die Mütze auf.

Zeit zum Entspannen: Broder Ratenburg beim Familienurlaub auf Mallorca zu Ostern. Foto: Privat

Barsö als Anlaufstelle

Eine feste Freizeit-Anlaufstelle für das Ehepaar ist das Sommerhaus auf der Insel Barsö (Barsø), wo Sophie Ratenburg herkommt. 

Seinen runden Geburtstag feiert Broder Ratenburg am Sonntag im Familien- und Freundeskreis auf dem Hof in Borrig, wo er aufgewachsen und nun seit bald 80 Jahren täglich auf den Beinen ist.

Mehr lesen

Leitartikel

Cornelius von Tiedemann
Cornelius von Tiedemann Stellv. Chefredakteur
„Orbáns Schatten reicht bis zu uns ins Grenzland“