Blaulicht

Autofahrerin fuhr gegen einen Baum

Autofahrerin fuhr gegen einen Baum

Autofahrerin fuhr gegen einen Baum

Aggerschau/Agerskov
Zuletzt aktualisiert um:
Die Unfallfahrerin wurde nach Apenrade (Aabenraa) ins Krankenhaus gebracht. Foto: Pressefoto

Die Polizei vermutet Übelkeit als Ursache für den Verkehrsunfall in Aggerschau. Die 60-Jährige wurde ins Krankenhaus in Apenrade eingeliefert.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwoch gegen 19 Uhr auf dem Præstegårdsvej in Aggerschau gekommen, als eine Frau gegen einen Baum fuhr.

Es waren keine weiteren Fahrzeuge in den Verkehrsunfall verwickelt.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte war die Frau bewusstlos. Als Unfallursache gehen wir von einem Unwohlsein aus.

Chris Thorning Sørensen, Polizeisprecher

„Beim Eintreffen der Rettungskräfte war die Frau bewusstlos. Als Unfallursache gehen wir von einem Unwohlsein aus“, sagt Polizeisprecher Chris Thorning Sørensen.

Die 60-Jährige aus dem Lokalbereich wurde nach Apenrade (Aabenraa) ins Krankenhaus gebracht.

Der Polizei lagen am Donnerstagmorgen keine Angaben über ihren Zustand vor.

Mehr lesen

Leitartikel

Walter Turnowsky
Walter Turnowsky Korrespondent in Kopenhagen
„Epidemiegesetz muss demokratisch verankert werden“