Coronavirus

Arrild: Schwimmhallen-Besucherin mit Covid-19 angesteckt

Arrild: Schwimmhallen-Besucherin mit Covid-19 angesteckt

Arrild: Schwimmhallen-Besucherin mit Covid-19 angesteckt

Arrild
Zuletzt aktualisiert um:

Die Frau war am Freitag, 18. September, von 15.30 bis 17 Uhr im Schwimmbad. Die Kommune fordert die Badegäste, die sich in diesem Zeitraum dort aufgehalten haben, dazu auf, besonders auf Symptome zu achten, beziehungsweise sich testen zu lassen.

Eine Frau, die am Freitag, 18. September, von 15.30 bis 17 Uhr die Schwimmhalle in Arrild besucht hatte, ist nachfolgend auf Coronaviren getestet worden und hat einen positiven Befund erhalten.

Dies teilt die Kommune Tondern in einer Pressemitteilung mit.

Mehrere Stationen

Die Schwimmerin hat berichtet, dass sie sich beim Ticketverkauf und in der Umkleidekabine der Frauen aufgehalten hat. Weitere Stationen waren das Kinderbecken, das große Schwimmbecken, die große Rutsche, das Dampfbad, die Sauna für Damen und zuletzt ging es wieder in die Umkleide.

Symptome, die auf eine Covid-19-Infektion hindeuten können

Eine Infektion mit dem Coronavirus kann sich bei jedem Menschen anders auswirken. Die meisten Menschen erholen sich von der Krankheit, ohne dass sie im Krankenhaus behandelt werden müssen.

Häufigste Symptome:

  • Fieber
  • Trockener Husten
  • Müdigkeit

Seltenere Symptome:

  • Gliederschmerzen
  • Halsschmerzen
  • Durchfall
  • Bindehautentzündung
  • Kopfschmerzen
  • Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns
  • Verfärbung an Fingern oder Zehen oder Hautausschlag

Schwere Symptome:

  • Atembeschwerden oder Kurzatmigkeit
  • Schmerzen oder Druckgefühl im Brustbereich
  • Verlust der Sprach- oder Bewegungsfähigkeit

Quelle: WHO/who.int

Die Frau war in Gesellschaft einer der weiblichen Angestellten der Schwimmhalle. Die Mitarbeiterin wird sich nun ebenfalls testen lassen. Erst wenn ein negatives Ergebnis vorliegt, wird sie wieder an ihrem Arbeitsplatz erscheinen.

Wenn man am Freitag, 18. September, zwischen 15.30 und 17 Uhr in der Arrilder Schwimmhalle gewesen ist, sollte man extra auf Symptome einer Covid-19-Infektion achten und sich eventuell testen lassen.

Kommune Tondern

„Wenn man am Freitag, 18. September, zwischen 15.30 und 17 Uhr in der Arrilder Schwimmhalle gewesen ist, sollte man extra auf Symptome einer Covid-19-Infektion achten und sich eventuell testen lassen.

6 angesteckte Bürger

Während der vergangenen 7 Tage haben sich nach Angaben des Staatlichen Serum Instituts (SSI) 869 Personen in der Kommune Tondern testen lassen. 6 von ihnen waren mit Covid-19 angesteckt. Das entspricht einem Anteil von 0,69 Prozent.

Seit dem 27. Januar 2020 gab es in der Kommune Tondern 26 Infizierte.