Polizei

Jugendliche Autofahrer ohne Führerschein am Strand erwischt

Jugendliche Autofahrer ohne Führerschein am Strand erwischt

Jugendliche Autofahrer ohne Führerschein am Strand erwischt

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Die Verkehrsregeln gelten auch am Strand. Foto: Monika Thomsen

Die zwei Jugendlichen machen zurzeit ihren Führerschein. Die Spritztour ohne Fahrerlaubnis kann Konsequenzen für den Erwerb des Führerscheins haben.

Der Lakolker Strand auf der Insel Röm ist kein „freies Terrain“, um dort ohne Fahrerlaubnis im Auto herumzukurven, um zum Beispiel Fahrpraxis zu gewinnen.

Diese Erfahrung haben am Montag ein junger Mann und eine Jugendliche gemacht.

„Der Strand ist vom Verkehrsgesetz umfasst“, berichtet Polizeisprecher Chris Thorning Vesterdal.

Beide werden der Verstöße bezichtigt. Es kann gegebenenfalls Konsequenzen für ihre Möglichkeit haben, den Führerschein zu machen.

Chris Thorning Vesterdal, Polizeisprecher

Zwei Fälle kurz hintereinander

Gegen 8.30 Uhr wurde ein 17-Jähriger aus Esbjerg von einer Polizeistreife gestoppt. Der junge Mann macht gegenwärtig seinen Führerschein.

25 Minuten später wurde eine 17-Jährige ertappt, wie sie dort ebenfalls ohne gültigen Führerschein ein Fahrzeug lenkte. Sie ist ebenfalls Fahrschülerin.

„Beide werden der Verstöße bezichtigt. Es kann gegebenenfalls Konsequenzen für ihre Möglichkeit haben, den Führerschein zu machen“, erläutert der Polizeisprecher.

Mehr lesen