Unfall

Solo-Unfall bei Abel: Ford Ka überschlägt sich

swa
Abel
Zuletzt aktualisiert um:
Polizeifahrzeug
Es waren Straßensperren da, um den Flüchtigen aufzuhalten. Foto: Karin Riggelsen (Archiv)

Ein Kleinwagen mit vier Jugendlichen an Bord hat sich am Mittwochabend bei Abel überschlagen.

Am Mittwochabend um kurz nach 21 Uhr ist ein Kleinwagen mit vier Teenagern darin bei Abel in der Kommune Tondern von der Straße abgekommen. Der Unfall ging glimpflich aus. Alle Insassen konnten wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Warum die 18-jährige Fahrerin ins Schlingern geraten und von der Straße abgekommen ist, kann die Polizei nicht sagen. Fest steht: Der Ford Ka geriet am Mittwochabend auf dem Ribelandevej bei Abel in Richtung Norden fahrend um kurz nach 21 Uhr von der Straße ab und überschlug sich.

Im Wagen befanden sich neben der Fahrerin eine 18-Jährige sowie zwei Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren. Alle Insassen wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. „Sie haben aber keine Verletzungen erlitten und sind wieder entlassen worden“, so der Leiter der Tonderner Polizeidienststelle, Svend Erik Paulsen. Warum die junge Frau von der Straße abgekommen ist, steht noch nicht fest. Die vier Insassen kommen aus dem Lokalbereich.

Mehr lesen