Kriminalität

Minderjähriger in Toftlund überfallen

Minderjähriger in Toftlund überfallen

Minderjähriger in Toftlund überfallen

Monika Thomsen
Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Zu einem Gewaltdelikt rückte die Polizei am Mittwoch in Toftlund aus (Symbolfoto). Foto: Monika Thomsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Die Polizei sucht nach zwei mutmaßlichen Tätern auf Mopeds. Die Befragung des Jungen steht noch aus.

Zu einem Überfall auf einen Jungen ist es am Mittwoch gegen 15 Uhr auf dem Straßenzug Mariagårdsallé in Toftlund gekommen, wie Polizeisprecher Thomas Berg mitteilt.

Der Junge, der unter 15 Jahre alt ist, sei noch nicht verhört worden.

„Daher kennen wir den genauen Tathergang noch nicht. Es soll sich um zwei dunkel gekleidete Männer auf je einem Moped handeln“, so Berg.

Opfer zur Untersuchung im Krankenhaus

Der Polizeisprecher berichtet, dass sich der Vorfall am südlichen Ende der Straße ereignet hat.

Der Junge sei in der Unfallklinik gewesen. Er habe sich aber keine Verletzungen zugezogen, die behandelt werden müssen.

Wir kennen den genauen Tathergang noch nicht. Es soll sich um zwei dunkel gekleidete Männer auf je einem Moped handeln.

Thomas Berg, Polizeisprecher

Gibt es Augenzeugen?

„Sollte jemand etwas gesehen haben, sind wir an Hinweisen interessiert“, so Berg. Er hofft auch, dass das per Video geführte Verhör mit dem Opfer weitere Erkenntnisse bringt. Ein Termin stehe dafür noch nicht fest.

„Wir hoffen, dass es noch in dieser oder sonst in der kommenden Woche der Fall sein wird“, so der Polizeisprecher. Die Polizei nimmt unter der Rufnummer 114 Hinweise entgegen.

Mehr lesen