Blaulicht

Frau durch Hundebiss schwer verletzt

Frau durch Hundebiss schwer verletzt

Frau durch Hundebiss schwer verletzt

Ritzau/mon
Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Der Vorfall ereignete sich in Toftlund (Symbolfoto). Foto: Monika Thomsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Ein Rottweiler hat in Toftlund einer Frau aus Lügumkloster schwere Gesichtsverletzungen zugefügt. Der Mann mit dem Hund hatte sich nach dem Zwischenfall davongemacht. Mittlerweile ist der Rottweiler in Gewahrsam.

Eine 47-jährige Frau ist am Donnerstagabend in Toftlund von einem Hund gebissen worden, wie die Polizei für Südjütland und Nordschleswig mitteilt. Bei dem Zwischenfall zog sie sich schwere Gesichtsverletzungen zu. Das Opfer aus Lügumkloster (Løgumkloster) wurde ins Hospital nach Odense überführt.

Laut Polizei war der Rottweiler an der Leine, als er bei der Sporthalle in Toftlund zubiss.

„Keine Konfrontation"

„Soweit ich verstanden habe, gab es keine Konfrontation zwischen dem Mann, der mit dem Hund ging, und der Frau. Sie wurde aber plötzlich gebissen, während der Hund an der Leine war“, so der Wachleiter Henrik Sønderskov.

Donnerstagabend hatte sein Kollege Erik Lindholdt gegenüber „JydskeVestkysten" gesagt, dass die Polizei anhand der Videoüberwachung Einblick in den Hergang bekommen habe.

„Die Frau kommt einem Mann entgegen, der seinen Hund an der Leine führt. Als die Frau den Hund begrüßen will, beißt dieser sie. Es sieht sehr heftig aus und passiert anscheinend ohne Vorwarnung“, so die Information von Lindholdt.

Mann nahm Reißaus

Die Person mit dem Hund sei nach dem Biss schnell verschwunden. Als die Polizei eine Personenbeschreibung veröffentlichte, meldete sich der Gesuchte kurz darauf.

Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter teilt die Polizei mit, dass es sich um einen Rottweiler mit ausländischem Hundepass handelt. Der Hund ist in Polizeigewahrsam und hält sich in einem Tierheim auf. „Wir müssen nun den Hergang klären, bevor dazu Stellung bezogen wird, was mit dem Hund passieren soll“, sagt Henrik Sønderskov.

Mehr lesen