Gesundheit

Wohlfühloase am Gl. Vippelvej

Kjeld Thomsen
Kjeld Thomsen Lokalredakteur
Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Wollen im „Trivselshus“ zum Wohlergehen verhelfen: Elianna Kirkegaard und Kari Holm Johannsen. Foto: Karin Riggelsen

Kari Holm Johannsen möchte Menschen zu Gelassenheit und psychischer Stabilität verhelfen. Eine Kollegin steigt mit ähnlichen Behandlungsformen mit ein.

Die Angst der Menschen vor dem Zahnarzt war der Auslöser, dass sich Kari Holm Johannsen aus Tingleff zunehmend damit befasste, wie Angst und Stress abgebaut werden können und wie am besten damit umzugehen ist. Als ausgebildete Zahnarzthelferin und Leiterin der Tingleffer Zahnarztpraxis „Kohbergtandklinik“ hatte und hat sie immer wieder mit Menschen zu tun, die mit ungutem Gefühl, die gestresst und die mit einer ordentlichen Portion Angst in die Praxis kommen.
„Das hat mich sehr beschäftigt, und ich habe mich gefragt, warum so viel Angst da ist und was man dagegen tun kann“, so die 36-Jährige.

Für Kari Johannsen ging es noch weiter. Sie interessierte sich für das generelle Wohlbefinden der Mitbürger und befasste sich mit Strategien, wie der Gemütszustand positiv beeinflusst werden kann. Das Selbstwertgefühl stärken, mit Depressionen umgehen, schlechte Gewohnheiten ablegen, gegen Angst und Phobien ankämpfen und allgemeine Unzufriedenheit ablegen. Das sind Dinge, mit denen sich die Tinglefferin auseinandersetzt. Sie nahm an etlichen Kursen teil und ließ sich in Hypnose, Hypnotherapie, Akupunktur und Stress-Coaching ausbilden.

Bei sich Zu Hause am Gl. Vippelvej 8 hat sie in einem Nebengebäude eine eigene Wohlfühloase (Trivselshus) geschaffen, in der sie ihre Behandlungsformen anbietet. Zu sich selbst finden, in sich ruhen, gelassen und zufrieden durch Leben gehen und Krisen meistern: All das versucht Kari Holm Johannsen zu vermitteln. „Es ist eine Hilfe zur Selbsthilfe“, so Johannsen.

Heilsame Entspannung finden – das soll bei Elianna Kirkegaard (r.) und Kari H. Johannsen möglich sein. Foto: Karin Riggelsen

Zwei in einem Boot

Für die Wohlfühloase hat sie mit Elianna Kirkegaard eine Mitstreiterin gefunden. Elianna Kirkegaard hat sich auf Zonentherapie einschließlich „Healing“ sowie auf Yoga spezialisiert und wird diese Behandlungsformen für Körper und Geist ebenfalls am Gl. Vippelvej anbieten. Sie arbeitet als pädagogische Mitarbeiterin in der Behinderteneinrichtung „Hjerne Center Syd“. „Ich habe aber vor, Stunden zu reduzieren, um mehr Zeit für die Tätigkeit im ,Trivselshus‘ zu haben“, so die 30-Jährige, die ab dem kommenden Jahr mit ihrem Angebot im hell eingerichteten Wohlfühlcenter loslegen wird.

Der Kontakt zu Kari Holm Johannsen kam über soziale Medien zustande. „Die Chemie hat sofort gestimmt“, so die beiden Geschäftspartner unisono. Und wie es der Zufall will, wohnt Elianna nur einen Steinwurf vom Gl. Vippelvej entfernt.
„Wir sind uns in so vielen Dingen einig und haben die gleichen Ansichten. Wir sind ja auch im gleichen Genre tätig“, so Kari Johannsen.

Beiden befassen sich mit dem seelischen Gleichgewicht ihrer Mitbürger und bieten je für sich individuelle Beratung und Betreuung an. An Ideen für das Wohlfühlhaus mangelt es nicht. Gruppentherapie, Workshops und Vorträge externer Referenden sind Punkte, die die beiden gerne mit einbauen würden. Und wenn Kollegen sich mit einmieten und Behandlungsformen anbieten wollen, ist das auch gewünscht.

Vieles ist möglich

Sollte ein entsprechendes Interesse am Angebot der beiden Frauen vorhanden sein, sei auch eine räumliche Erweiterung möglich, so Kari Johannsen voller Tatendrang. Sie wohnt mit ihrem Mann und zwei Kindern auf einem großen Anwesen neben ihrer Mutter Annelise, ehemalige Leiterin der Bücherei Tingleff. Platz genug für eine größere Wohlfühloase gibt es genug.

Für Kari Johannsen und Elianna Kirkegaard heißt es aber, in Maßen zu planen und zu arbeiten, um nicht selbst aus der Ruhe zu kommen und die eigene innere Balance zu verlieren. „Das ist in der Tat wichtig, denn wir spiegeln die Ruhe und die Entspannung wider, die andere bei uns finden sollen“, sagt Elianna Kirkegaard.

Informationen zum Angebot von Kari Holm Johannsen im „Trivselshus“ sind auf der Homepage kariholm.dk oder auf der Facebookseite des Wohlfühlhauses einzusehen. Elianna Kirkegaard informiert über sich und ihre Kurse und Sitzungen via Facebook („Aiko Therapy“).

Mehr lesen