Schon fünf Eier

Störche von Schmedagger auf Rekordkurs

Störche von Schmedagger auf Rekordkurs

Störche von Schmedagger auf Rekordkurs

Schmedagger/Smedager
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: storkene.dk

Das Storchenpaar Annika und Tommy hat sich ordentlich ins Zeug gelegt, um den Nachwuchs zu sichern. Doch Experten warnen vor zu großer Euphorie: Längst nicht alle Küken werden großgezogen.

Das Storchenpaar Annika und Tommy hat sich ordentlich ins Zeug gelegt, um den Nachwuchs zu sichern. Doch Experten warnen vor zu großer Euphorie: Längst nicht alle Küken werden großgezogen.

Nachdem befürchtet worden war, dass Tommy gar nicht mehr kommt, geht es im Storchennest von Schmedagger Schlag auf Schlag. Tommy stieß doch noch zu seiner Annika dazu, und beide haben bereits emsig die Familiengründung eingeleitet. Annika, die bei der ganzen Warterei zunächst unbefruchtete Eier legte, hat es mittlerweile auf fünf neue Eier gebracht, die vermutlich alle befruchtet sind.

Sollten noch Eier dazukommen, wären Tommy und Annika auf Rekordkurs. Sieben Eier ist in Dänemark angeblich die Bestmarke. Sinn ergibt eine große Anzahl Eier nicht unbedingt. Diese Erfahrung mussten Tommy und Annika vergangenes Jahr machen, als man es auch auf fünf Eier brachte. Von den geschlüpften Küken wurde nur eins großgezogen.

Mehr lesen