Finanzen

Kein Bargeld mehr in Bülderup

Kein Bargeld mehr in Bülderup

Kein Bargeld mehr in Bülderup

Bülderup/Bylderup
Zuletzt aktualisiert um:
Während der Geldautomat der Sydbank beim Kaufmann in Bülderup abmontiert wurde, ist der Automat bei SuperBrugsen am Centerplatz in Tingleff noch im Betrieb. Foto: kjt

Die Sydbank hat den Geldautomaten beim Supermarkt in Bülderup abmontiert. Der Automat wird zu wenig genutzt und der Betrieb ist kostspielig, so das Argument.

Die bargeldlose Ära rückt immer näher. Geldautomaten sind vielerorts auf dem Rückzug.

Nun hat es auch den Geldautomaten in Bülderup erwischt. Die Ortsansässigen haben dem Bargeldautomaten Tschüss sagen müssen.

Die Sydbank hat ihren Automaten vor Kurzem entfernen lassen. Das Loch in der Wand des Bülderuper Spar-Markts ist mittlerweile zugemauert.

Angeblich wenig genutzt und zu teuer

Der Apparat werde zu wenig genutzt, die Kunden gehen immer mehr dazu über, bargeldlos mit der Karte zu bezahlen, und der Betrieb des Automaten verursacht hohe Kosten, so die Begründung der Sydbank auf Anfrage.

Nach einer Faustregel kosten das Befüllen, Warten und Einstellen eines Automaten sowie die Miete bei fremden Gebäuden gut und gern eine halbe Million Kronen oder mehr im Jahr.

Wie die meisten anderen Supermärkte kann man auch im Sparmarkt in Bülderup Ware mit der Bankkarte bezahlen und zusätzlich Geld abheben. Diese Lösung wird den Automaten aber kaum ersetzen können.

„Es ist ja begrenzt, was an Bargeld bei uns in der Kasse ist. Viele zahlen ja bereits mit Karte“, so Sparmarktleiter Per Ahrensberg.

Ein zusätzliches Bargeldkontingent wird sich das Geschäft allein schon aus Sicherheitsgründen nicht anschaffen.

Der Geldautomat beim Kaufmann in Bülderup ist Vergangenheit. Die Wand, in der der Automat saß, ist zugemauert. Foto: kjt

Wenn die Bülderuper Bargeld abheben möchten, müssen sie auf die nächsten Automaten in Tingleff oder Tondern ausweichen.

„Das finden so manche im Ort natürlich nicht gut. Dass der Automat abgebaut wurde, ist mit Bedauern zur Kenntnis genommen worden“, so der Marktleiter zu den Reaktionen einiger Kunden. Vor allem ältere Menschen, die den Umgang mit Bargeld bevorzugen, sind die Leidtragenden.

Es ist ja begrenzt, was an Bargeld bei uns in der Kasse ist. Viele zahlen ja bereits mit Karte

Per Ahrensberg

Mit dem Abbau des Automaten geht dem Supermarktbetreiber etwas Miete verloren. Der Betrag sei aber nicht der Rede wert, so der Marktchef, ohne die Summe zu nennen.

Angeblich soll auch der Sydbank-Automat bei SuperBrugsen in Tingleff bald abgebaut werden.

„Davon weiß ich aber nichts und es würde mich wundern. Der Automat wird sehr viel genutzt“, so Filialleiter Martin Brønd.

Auch SuperBrugsen in Tingleff vermietet Fläche für den Automatenbetrieb.

Eine Antwort der Sydbank auf die entsprechende Frage des „Nordschleswigers“ steht noch aus.

Mehr lesen