Deutsche Minderheit

Geselliges und musikalisches Einstimmen im Haus Quickborn

H. T.
Kollund
Zuletzt aktualisiert um:
Geschichten und auch Musik prägten die Adventsfeier des Seniorenkreises Bau. Foto: H. Thomßen

Pastorin Cornelia Simon leitete die Adventsfeier des Seniorenkreises Bau und brachte Musiker mit.

Die Gestaltung der diesjährigen Adventsfeier des Seniorenkreises Bau im Haus Quickborn legte der Vorstand kürzlich gerne in die Hände von Pastorin Cornelia Simon.
Und das war keine schlechte Idee, wie sich wieder bestätigte. Denn sie brachte mit Silke Schultz an der Flöte und Mirco March am Klavier quasi ein kleines Orchester mit.

Mit solcher Unterstützung wurde an diesem Nachmittag dann auch fleißig gesungen. Dazu trug die Pastorin kleine Geschichten vor, zu denen sie Gegenstände mitgebracht hatte, die zur Illustration dienten oder ergänzend zum Text waren.

Und auch zu Erinnerungen und Gesprächen regten sie an. So verging der Nachmittag, der natürlich mit den – dem Weihnachtsfest angepassten – leckeren Torten und Pförtchen zum Kaffee begann, recht munter und schnell. Der Vorsitzende, Helmut Thomßen, dankte den Akteuren mit ein paar Naschereien und entließ auch die Mitglieder nicht ohne etwas Süßes.

Das neue Jahr beginnt für den Seniorenkreis am 14. Januar mit dem Winterlotto.

Mehr lesen