Geschwisterwochenende

Geschwister lernten die Nachschule kennen

Kjeld Thomsen
Kjeld Thomsen Lokalredakteur
Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Nachschüler und kleine Geschwister hatten es nett. Foto: Privat

Die Schüler der Deutschen Nachschule Tingleff hatten ihre jüngere Brüder und/oder Schwestern zu Besuch. Gemeinsam wurde viel unternommen.

„Ich glaube, die Gäste haben ein richtiges Gefühl dafür bekommen, wie es ist, an einer Nachschule zu sein“, so die Bilanz von Alex Søndergaard. Er ist Mitarbeiter der Deutschen Nachschule Tingleff und hatte kürzlich zusammen mit Anna Warm Wochenendienst, als das alljährliche Geschwisterwochenende auf dem Programm stand. Nachschüler konnten von Freitag bis Sonnabend jüngere Geschwister einladen.

Insgesamt 66 Schüler und Geschwister jeden Alters verbrachten gemeinsame Stunden. „Ein Schüler hatte gleich vier Geschwister dabei“, berichtet Alex Søndergaard mit einem Schmunzeln.

Gemeinsame Aktivitäten gab es unter anderem in der Sporthalle. Foto: Privat

Rundgang

Die Geschwister wurden von Eltern und zum Teil auch von Großeltern nach Tingleff gebracht. Wo die Angehörigen schon mal da waren, „bekamen sie eine Führung und konnten sich die Nachschule anschauen“, so Alex Søndergaard.
Schüler und deren Brüder und Schwestern waren dann unter sich. Die Einquartierung wurde geregelt, und nach dem Abendessen konnten sich alle unterschiedlichen Gemeinschaftsaktivitäten widmen. „In der Aula wurde unter anderem ein Film gezeigt und in der Sporthalle ein Paintball-Spiel angeboten“, erwähnt Søndergaard.

Sport und SpielAktiv ging es nach dem Frühstück am Sonnabendmorgen weiter. Diverse Aktivitäten und Workshops wurden angeboten. Arbeiten in der Holzwerkstatt, Kunst, Basteln, Plätzchenbacken und Musikmachen standen zur Wahl. Seite an Seite gingen Nachschüler und Geschwister den Aktivitäten nach und hatten es dabei nett.

Auf den GeschmackEs sei ein gelungenes, harmonisches Beisammensein gewesen, so das Fazit von Alex Søndergaard. Das Geschwisterwochenende wird sicherlich so manchen Gast auf den Geschmack gebracht haben, selbst die Nachschule in Tingleff zu besuchen. Zum Geschwisterwochenende kann der- oder diejenige dann selbst einen jüngeren Bruder oder eine jüngere Schwester einladen, wenn man denn nicht das jüngste Kind der Familie ist!

Mehr lesen