Aus großen Höhen

Dannebrog landet in Renz

Dannebrog landet in Renz

Dannebrog landet in Renz

kjt/hm
Renz/Rens
Zuletzt aktualisiert um:
Der Dannebrog landet in Renz. Foto: Karin Riggelsen

Vor 800 Jahren soll der Dannebrog der Überlieferung nach vom Himmel gefallen sein. In Renz tat er es erneut.

Auf die Idee ist das Renzer Museum „Mellem Slesvigs Grænser“ gekommen, das die Veranstaltungsreihe „Dannebrog 800“ des Apenrader Fremdenverkehrs „VisitAabenraa“ damit abschließt. Am 20. Juli um 10 Uhr landete eine 100 Quadratmeter große Flagge nebst Fallschirmspringer vom Odenser Fallschirmklub auf einer Grünfläche am Pepersmarkvej.

Die Landung des Dannebrog ergänzte das Dorf- und Ringreiterfest in Renz, das vom 18. bis 20. Juli stattfand.

Mehr lesen