Weihnachten in Tingleff

Besinnliche Zeit im Weihnachtsdorf genießen

Besinnliche Zeit im Weihnachtsdorf genießen

Besinnliche Zeit im Weihnachtsdorf genießen

Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Ab dem 1. Dezember erwartet ein kleines Weihnachtsdorf wieder Besucher auf dem Centerplatz. Das Foto zeigt den Trubel bei einer HHI-Veranstaltung im vergangenen Jahr. Foto: Archiv: kjt

Gewerbeverein stellt wieder Weihnachtsbuden auf dem Centerplatz in Tingleff auf. Jeden Sonnabend Aktivitäten für Groß und Klein.

Der Tingleffer Gewerbeverein lädt am 1. Dezember zu seiner ersten von zwei Veranstaltungen mit Weihnachtsdorf-Atmosphäre ein. Obwohl man noch gar nicht wissen kann, was da alles los sein wird und ob auch viele kommen, wird jetzt schon von „Erfolg“ gesprochen.

„Wir haben eine große Unterstützung durch die Gewerbetreibenden im Ort erfahren. In diesem Jahr sogar mehr als sonst und das, obwohl ein paar Geschäfte schlossen. Oder gerade deshalb“, so Karen M. Beckert von der Weihnachtsdorf-Koordinationsgruppe . Auf dem Centerplatz soll mit den roten Buden erneut eine besinnliche und einladende Christkindelmarkt-Atmophäre geschaffen werden – nicht nur bei den Veranstaltungen des THHI („Tinglev Handels-, Håndværker- og Industriforening“), sondern auch an anderen Tagen.

Warmes Stelldichein

„Wir haben bislang 60 Preise für unser Glücksrad erhalten und zusätzlich Geldgeschenke, mit denen wir das Weihnachtsdorf noch attraktiver machen können“, freut sich die Markt-Koordinatorin. „Wir können beispielsweise überdachte Stehplätze anbieten mit Wärme von geliehenen Terrassenstrahlern. Es wird einen Kinder-Backtag mit der Bäckerei „Brogaard“ bei „Kirkens Korshær“ geben und einen Vormittag mit gratis Hering und Schnaps“, listet Karen Beckert einige Events auf.

Man wolle insbesondere viele Aktivitäten für Kinder anbieten. Dazu hat man den Reitklub gewinnen können, der Ponyreiten und warmen Kakao anbietet. Die Pfadfinder werden auch wieder dabei sein. „Kreativ Hobby“ sorgt für Mitmachaktionen, und es ist ein Kinder-Preisrätsel vorgesehen.

Für die Erwachsenen werden sich Aufenthalte im Weihnachtsdorf ebenfalls lohnen, verspricht die achtköpfige Organisatorengruppe. Der Budenzauber wird mit der HHI-Veranstaltung am 1. Dezember eröffnet. Die Buden werden dann jeweils Sonnabend von 11 bis 14 Uhr geöffnet sein und zum Verweilen einladen. Letzter Öffnungstag ist laut Organisatoren Sonntag, 17. Dezember.

Mehr lesen