Kriminalität

Banküberfall in Tingleff

Helge Möller
Helge Möller Journalist
Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Der Brand in Elstrup forderte ein Menschenleben. Foto: Torben Sievertsen

Zwei Männer haben am Donnerstagnachmittag eine Bank in Tingleff überfallen. Sie sind auf der Flucht.

Zwei Männer haben am Donnerstagnachmittag um kurz vor 17 Uhr die Jyske Sparekasse in der Hovedgaden in Tingleff überfallen. Dies meldet die Polizei. Ursprünglich war von einer Person die Rede. Einer der Täter soll etwa 1,80 Meter groß sein, er war schwarz gekleidet und maskiert. Beide Männer, die englisch sprachen, sind auf der Flucht. Welchen Weg sie nahmen und wie sie flohen war am Abend noch unklar. Über den genauen Betrag der Beute wollte die Polizei aus taktischen Gründen keine Angaben machen, es soll sich um eine größere Summe in Euro und Kronen handeln. Einen ersten Hinweis erhielt die Polizei um 16.58 Uhr, kurze Zeit später war sie vor Ort. Die Räuber flüchteten mit einer größeren Tasche, in der sie das erbeutete Geld verstaut hatten.

Mehr lesen

Wort zu Ostern

Torkild Bak
„Energiequellen für Zukunft “