Umwelt und Natur

Annika legt nach

Annika legt nach

Annika legt nach

Schmedagger/Smedager
Zuletzt aktualisiert um:
Das Storchenpaar Annika und Tommy aus Schmedagger/Smedager Foto: Webcam storkene.dk/TV Syd

Die Kamera hat das Storchenpaar Annika und Tommy in Schmedagger im Blick und hat nun dokumentiert, dass ein neues Ei im Nest liegt, nachdem ein erstes von Storch Tommy aussortiert wurde.

Mit nur wenigen Stunden Zwischenraum sind vor zwei Wochen die Störche namens Annika und Tommy in Schmedagger/Smedager gelandet. Nun liegt ein neues Ei im Nest, berichtet die Internetplattform storkene.dk. Das Paar habe die Tage genutzt, um das Nest auszubessern und die Nachkommenschaft zu sichern, so Mogens Lange Petersen von storkene.dk. Ein erstes Ei, am Dienstag gelegt, hatte Storchenmann Tommy aus dem Nest entfernt – es hatte ein Loch.

Das nun gelegte Ei, laut TV Syd um 5.35 Uhr am Sonntag gelegt, scheint intakt und Petersen kann aufatmen. Insgesamt werden es voraussichtlich vier bis sechs Eier werden. „Es ist immer etwas, auf das ich mit großen Erwartungen blicke“, so Petersen und weiter: „In Dänemark haben wir so wenige Störche, da zählt jedes einzelne Ei.“

Mehr lesen

Leserbrief

Bent Iversen
„Ugler i mosen“