Jahresergebnis

Naturmælk mit kleinem Minus im Fusionsjahr

Naturmælk mit kleinem Minus im Fusionsjahr

Naturmælk mit kleinem Minus im Fusionsjahr

Jon Thulstrup
Jon Thulstrup Online-Redaktion
Brauderup/Broderup
Zuletzt aktualisiert um:
Die Öko-Meierei Naturmælk in Brauderup. Foto: Naturmælk

Die Ökomeierei Naturmælk in Brauderup bei Tingleff hat ihr Jahresergebnis veröffentlicht. Trotzt eines Minus sieht man positiv in die Zukunft.

Die Ökomeierei Naturmælk muss sich mit einem Jahresergebnis von minus 2,5 Millionen Kronen zufriedenstellen. Das berichtet der Betrieb in einer Pressemitteilung. Das Minus hängt demnach mit den Kosten für die Übernahme der kleinen Meierei Øllingegaard auf Nordseeland zusammen.

„Wir sind im Großen und Ganzen durchaus mit dem Ergebnis zufrieden – obwohl wir gerne schwarze Zahlen geschrieben hätten“, sagt Naturmælk-Direktor Leif Friis Jørgensen, der sich über eine Umsatzsteigerung freuen kann.

Der Betrieb konnte den Umsatz von 254,2 Millionen auf 318,5 Millionen Kronen steigern. Auch die Landwirte bekommen pro Kilogramm Milch 0,22 Kronen mehr im Vergleich zum vorherigen Jahr, was zur positiven Entwicklung der beiden Meiereien beigetragen habe, so Jørgensen.

„Wir haben bei der Unkostenstruktur an beiden Meiereien mit Vorsicht gearbeitet, was natürlich auch das Jahresergebnis beeinflusst hat. Zusammen mit den etwas verspäteten Preissteigerungen für Ökomilch bedeutet das, dass wir nicht ganz an unser Ziel herankamen“, so der Meiereidirektor. Er ist dennoch zuversichtlich, dass die Zusammenarbeit beider Meiereien eine positive Zukunft hat.

Mehr lesen