Blaulicht

Heftiger Naturbrand

Anke Haagensen
Anke Haagensen Lokalredakteurin
Pattburg/Padborg
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Karsten Sörensen

Am Mittwochnachmittag brannte ein abgeerntetes Feld am Pluskærvej bei Pattburg.

Die Freiwillige Feuerwehr Pattburg wurde am Mittwochnachmittag kurz vor 15 Uhr zu einem Brand auf einem abgeernteten Feld am Pluskærvej gerufen. Der Brand war so heftig, dass die Pattburger zur Unterstützung Tankwagen aus Tingleff, Holebüll und Ellund anfordern mussten.

Den Brand auf dem Feld hatten die Feuerwehrleute schnell im Griff, auch weil der Landwirt eine Brandschneise pflügte, die ein weiteres Übergreifen der Flammen verhinderte. Vorher hatte das Feuer allerdings einige Knicks und Bäume erreicht und lief ständig weiter. So mussten die Feuerwehrleute auf einer Strecke von etwa 500 bis 600 Meter löschen. Etwa vier Hektar waren betroffen.

Der Einsatzleiter forderte auch den technischen Hilfsdienst Meks an, der die Fläche mit zwei Drohnen überflog, um so die verschiedenen Brandherde lokalisieren zu können. Aufgrund dieser Informationen konnte der Löscheinsatz gezielter vorgenommen werden.

Mehr lesen