Polizeinotizen

Auffahrunfall in der Hauptstraße

Auffahrunfall in der Hauptstraße

Auffahrunfall in der Hauptstraße

Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Das beschädigte Unfallfahrzeug, das in der Tingleffer Hauptstraße stehen gelassen wurde. Foto: kjt

An einer Baustelle kurz hinter der Ampelkreuzung in Tingleff hat es am Donnerstagnachmittag gekracht. Eine Person wurde ärztlich versorgt.

Drei Autos waren in den Unfall verwickelt, ein Fahrzeug stand am Freitag beschädigt und mit Polizeiband versehen immer noch an der Hauptstraße in Tingleff unmittelbar vor der Zahnklinik.

Der Wagen wurde an einer Straßenbaustelle auf der Fahrbahn in Richtung Osten abgestellt. Dort hatte sich am Donnerstagnachmittag gegen 14.50 Uhr ein Auffahrunfall ereignet.

Laut Polizei hatten zwei Fahrzeuge an der Baustelle gehalten, um auf den Gegenverkehr zu achten bzw. dem Gegenverkehr Vorfahrt zu gewähren. Ein drittes Auto war vermutlich wegen Unachtsamkeit hinten draufgefahren.

An der Baustelle in der Tingleffer Hauptstraße Höhe Zahnklinik hatte es am Donnerstagnachmittag gekracht. Foto: kjt

Eine Person klagte über Nackenschmerzen und wurde ärztlich versorgt. An dem einen Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Beide vorderen Airbags wurden ausgelöst.

Bei den Unfallbeteiligten handelte es sich nach Polizeiangaben zum Teil um Ortsansässige und um Personen aus dem Raum Lügumkloster/Løgumkloster.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Feiern im Stillen“