Handball

TMT endet Saison mit einem Sieg

TMT endet Saison mit einem Sieg

TMT endet Saison mit einem Sieg

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Malte Schnoor machte ein gutes Abschiedsspiel für TM Tønder – er geht nach Kopenhagen, um zu studieren. Foto: Karin Riggelsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

TMT steigert sich nach schwacher erster Hälfte und besiegt Absteiger HC Odense. Redlefsen dreht Spiel fast im Alleingang.

Die Handballer von TM Tønder hatten den Klassenerhalt bereits vor dem letzten Saisonspiel in der 1. Division in der Tasche. Zum Abschluss gab es einen deutlichen 27:20-Sieg (10:11) gegen Absteiger HC Odense.

TMT geriet in der ersten Halbzeit mit 3:6 in Rückstand, doch durch drei Tore von Malthe Schnoor – der sein Abschiedsspiel für Tondern absolvierte – holte der Gastgeber auf und lag zur Pause 10:11 hinten.

Nach der Pause drehte TMT Tønder auf. Rune Jessen Hinrichsen glich zum 13:13 aus, und danach nahm Jesper Redlefsen das Heft in die Hand und machte fünf Tore in vier Minuten zum vorentscheidenden 19:13.

Jesper Redlefsen erzielte insgesamt acht Tore, Jaris Uwe Tobeler 4, Malte Schnoor, Thomas Clausen und Anton Filtenborg jeweils 3 Tore.

Mehr lesen