Geburtstag

Walter Brünings Motto: Wer rastet, der rostet

Walter Brünings Motto: Wer rastet, der rostet

Walter Brünings Motto: Wer rastet, der rostet

Rinkenis/Rinkenæs
Zuletzt aktualisiert um:
Heidi und Walter Brüning Foto: Karin Riggelsen

Walter Brüning feiert am 18. Februar seinen 80. Geburtstag. Er hilft noch immer einigen Handwerkerbetrieben mit der Buchhaltung.

Am Donnerstag, 18. Februar, wird bei Walter Brüning zu Hause, am Nederbyvej 83 B, gefeiert: Er wird 80 Jahre alt.

Das in Hadersleben (Haderslev) aufgewachsene Geburtstagskind machte eine Lehre zum Buchhalter und hat anschließend sehr gewissenhaft den Beruf in mehreren Firmen der Region ausgeübt.

Eigene Firma hält ihn jung

Neben seinem Ganztagsjob als Hauptbuchhalter machte Walter Brüning sich 1983 mit seiner eigenen Firma selbstständig.

Walter Brüning Foto: Karin Riggelsen

Zehn bis zwölf Handwerkerbetrieben hilft er immer noch mit der Buchführung: „Dadurch hält man sich jung, solange man das kann“, meint Walter Brüning gut gelaunt. Für ihn gilt: Wer rastet, der rostet.

1971 nach Rinkenis

Walter Brüning ist ein Familienmensch. Mit seiner Frau Heidi zog er 1971 nach Rinkenis, und dort kamen die beiden Töchter Alice und Doris hinzu. Alice wohnt heute in Varde, während Doris in Alnor lebt.

Heidi und Walter Brüning neben einem winterlichen Kunstwerk, das aus den gefrorenen Tropfen von der Gasheizung entstand. Foto: Karin Riggelsen

Das Geburtstagskind war schon immer ein sehr geselliger Mann, der in verschiedenen Vereinen bereitwillig Posten übernommen hat.

So ist er seit Jahren der Kassierer im Deutschen Museum Nordschleswig, er ist aktiv im „Rinkenæs Borger- og Familieforening“, er ist seit vielen Jahren Kassierer im BDN-Fördekreis, und er sitzt seit mehr als 25 Jahren im Antennenverein Rinkenis. Im April kann er auf ganze 42 Jahre bei Odd Fellow in Sonderburg zurückblicken.

Nach Kanada

Geht die Familie Brüning auf Reisen, dann geht es oft nach Kanada, zur Schwägerin. Die Schwester von Heidi Brüning lebt mit ihrer Familie in British Columbia.

Walter Brüning genießt den Blick auf die winterliche Landschaft. Foto: Karin Riggelsen

Der 80. Geburtstag wird wegen Corona nicht groß, sondern nur im engsten Kreis der Familie gefeiert. „Aber wir sind zu Hause an meinem Geburtstag“, so Walter Brüning.

Mehr lesen