Corona

Sonderburger Bürgerservice öffnet am Dienstag seine Tore

Sonderburger Bürgerservice öffnet am Dienstag seine Tore

Sonderburger Bürgerservice öffnet am Dienstag seine Tore

Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Im Sonderburger Rathaus trifft sich der Krisenstab zweimal am Tag. Foto: Sara Wasmund

Die Sonderburger Kommune startet mit erweiterten Öffnungszeiten, und auch an den Sonnabenden im Juni können die Bürger Hilfe im Sonderburger Rathaus erhalten.

Seit Mitte März blieben die großen Türen am Sonderburger Rathaus geschlossen. In Kürze können die Bürger in Sonderburg, Gravenstein/Gråsten und Norburg/Nordborg aber wieder einen neuen Pass, Führerschein oder Hilfe bei der NemID direkt bei der Kommune bekommen.

Am Dienstag, 2. Juni, sind die kommunalen Angestellten im Sonderburger Rathaus wieder bereit. Von Dienstag bis Donnerstag können alle Frauen, Männer und Kinder dort von 8.30 bis 20 Uhr hereintrudeln.

Hier strömen die Menschen normalerweise jeden Tag hinein. Seit März blieb jedoch alles wegen Corona geschlossen. Foto: Ilse Marie Jacobsen

In Gravenstein und Norburg wird der Bürgerservice am Donnerstag, 4. Juni, ebenfalls von 8.30 bis 20 Uhr geöffnet haben.

Woche 24 wieder normale Öffnungszeiten

In der darauffolgenden Woche 24, ab 8. Juni, werden die normalen Öffnungszeiten wieder eingeführt – Montag bis Mittwoch von 10 bis 15 Uhr, Donnerstag von 10 bis 17 Uhr und Freitag von 10 bis 13 Uhr.

In Sonderburg wird der Bürgerservice an den Sonnabenden 13., 20. und 27. Juni von 9 bis 14 Uhr für Pass und Führerschein zur Verfügung stehen.

Bürger können einen Termin auf der Homepage www.sonderborgkommune.dk buchen oder telefonisch unter 8872 4006 oder 8872 4010.

Mehr lesen

Diese Woche in Kopenhagen

Walter Turnowsky
Walter Turnowsky Korrespondent in Kopenhagen
„Wie sorgfältig verwaltet die Regierung die Corona-Macht?“