Rhönrad-Turnier

„Perfekte Generalprobe für die Weltmeisterschaft“

„Perfekte Generalprobe für die Weltmeisterschaft“

„Perfekte Generalprobe für die Weltmeisterschaft“

Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Die Turnerinnen und Turner aus Sonderburg zeigten persönliche Bestleistungen. Foto: Edgar Claussen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

In Brande-Hörnerkirchen haben 14 Mitglieder der TS Sonderburg an den Schleswig-Holstein-Meisterschaften im Rhönrad teilgenommen. Wie es lief, verrät Trainer Edgar Claussen.

In wenigen Wochen findet in Sonderburg die Rhönrad-Weltmeisterschaft statt. Bei den Schleswig-Holstein-Meisterschaften konnten Turnerinnen und Turner der TS Sonderburg nun eine Standortbestimmung vornehmen.

Beim Nord-Ostsee-Pokal in Brande-Hörnerkirchen traten sie bei den offenen Meisterschaften gegen Vereine aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen an.

In fünf Altersstufen ging die TS an den Start – als Verein mit den meisten Teilnehmenden des Turniers. Die Turnerinnen und Turner aus Sonderburg zeigten außergewöhnlich gute Leistungen, sagt Trainer Edgar Claussen. „Das Leistungsniveau war hervorragend“, lobt der Trainer.

Die WM-Turnerinnen Kalina Gamisheva, Paprika Møller und Laura Wissendorf Spielmann zeigten in Schleswig-Holstein persönliche Bestleistungen, begleitet von Trainer Edgar Claussen. Foto: Privat

Die TS holte drei erste Plätze, drei zweite Plätze, einen dritten und einen vierten Platz. Fünf Turnerinnen und Turner qualifizierten sich für den Deutschland-Cup, der Ende November stattfindet. Die drei WM-Turnerinnen sicherten sich Plätze für die Deutschen Meisterschaften, die Ende Juni stattfinden.

Paprika Møller holte den 1. Platz in der Altersklasse 13/14, gefolgt von Laura Wissendorf Spielmann auf dem 3. Platz und Kalina Gamisheva auf dem 4. Platz. „Die drei WM-Turnerinnen haben persönliche Bestleistungen abgeliefert. Eine hervorragende Leistung; das war eine perfekte Generalprobe für die WM in Sonderburg“, sagt Edgar Claussen.

Am Start waren Paprika Møller, Laura Wissendorf Spielmann, Kalina Gamisheva, Andreas März, Linnea Peist Hansen, Anna März, Liora Tschekan, Elina März, Patrick Møller, Merle Faaborg Nyholm, Anastasia Naeve und Johanna Schmidt.

Mehr lesen

Leitartikel

Cornelius von Tiedemann
Cornelius von Tiedemann Stellv. Chefredakteur
„Nach der Schule: Zugfahrt statt Ratschlag“