Lokalpolitik

Neuer Park und eine Unendlichkeitsbrücke

Neuer Park und eine Unendlichkeitsbrücke

Neuer Park und eine Unendlichkeitsbrücke

Norburg/Nordborg
Zuletzt aktualisiert um:
Direkt am Norburger See liegt Søvænget. Foto: Kim Toft Jørgensen

Für den Norburger Bereich Søvænget wurde im Budget eine Million Kronen abgesetzt, um den Park und den See auf dekorative und moderne Art und Weise miteinander zu verbinden.

Die nordalsische Stadt Norburg kann sich im kommenden Jahr über eine neue Attraktion freuen: Zwischen Søvænget und dem Norburger See soll noch in diesem Jahr ein neuer Park entstehen, der Stadt und See miteinander verbindet. Das Besondere wird eine moderne Holzbrücke sein, die wie ein Unendlichkeitszeichen geformt ist. Der Technische Ausschuss hat auf seiner jüngsten Sitzung grünes Licht gegeben.

„Wir sind uns im Stadtrat einig, dass das Gebiet um den Norburger See gefördert werden sollte, und wir finden das Projekt sehr spannend.

Aase Nyegaard (Fælleslisten), Vorsitzende Technischer Ausschuss

„Wir sind uns im Stadtrat einig, dass das Gebiet um den Norburger See gefördert werden sollte, und wir finden das Projekt sehr spannend. Es würde das Gebiet bereichern und die Stadt und den See miteinander verbinden. Wir glauben, dass eine Brücke in Form einer Unendlichkeitsbrücke an sich schon eine Attraktion wäre“, meint die Ausschussvorsitzende Aase Nyegaard (Fælleslisten).

Søvænget soll eine schöner Park werden. Foto: Kommune Sonderburg

Rasenflächen und Pfade

„Es wird eine richtig feine Anlage mit Rasenflächen und Pfaden, die sich schlängeln und an einigen Stellen zu kleinen Plätzen werden, wo man sich aufhalten kann, und wir hoffen, dass an der Brücke das Angeln erlaubt wird“, so der zweite Vorsitzende des Technischen Ausschusses, Stefan Lydal (DF).

Ein Bürger hatte auf einen Gedenkstein hingewiesen. Der Wiedervereinigungsstein soll einen zentralen Platz erhalten, der mit Büschen und Rosen verziert werden sollte, findet auch Lydal.

Aus der Vogelperspektive Foto: Kim Toft Jørgensen

Neben der Unendlichkeitsbrücke wird auch eine weitere kleine Brücke an der Bachmündung angelegt. Bei dem Projekt wird außerdem die Mauer an der Bækgade renoviert.

Es wurden bislang 310.000 Kronen in den Abriss eines alten Gebäudes, die Regulierung des Terrains und die Bepflanzung am Søparken gesteckt.

Mehr lesen