Neuanstellung

Morten Jacobsen neuer Informationschef

Morten Jacobsen neuer Informationschef

Morten Jacobsen neuer Informationschef

Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Morten Jacobsen kehrt für seinen Job nach Sonderburg zurück. Foto: JV

Ein gebürtiger Sonderburger wird am 1. August die Leitung der kommunalen Kommunikationsabteilung übernehmen.

Am 1. August wird der 49-jährige Morten Jacobsen, der mit seiner Familie in Augustenburg lebt, sich in seinem neuen Büro im Sonderburger Rathaus einrichten. Jacobsen löst Rasmus Kjølby ab, der als Kommunikationschef zur Kommune Middelfart ging.

Jacobsen wird den Kontakt zur Presse halten und die Verantwortung für Strategien, Kommunikation und große Einsatzbereiche und Events übernehmen. „Ich freue mich, die guten Geschichten der Sonderburger Kommune zu erzählen, und ich freue mich auf einen spannenden Job mit vielen verschiedenen Aufgaben“, so der kommende Kommunikationschef bei der Kommune.

Redakteur bei JV

Morten Jacobsen hat sich an Danmarks Journalisthøjskole in Aarhus als Journalist ausbilden lassen. Nach einer Redakteur-Stellung bei „Sjællandske Tidende“ in Slagelse übernahm er von 2008 bis 2017 den Redakteur-Posten bei „JydskeVestkysten“ in Sonderburg. Seit einigen Jahren ist Jacobsen Kommunikationschef bei ITD, der Branchenorganisation des dänischen Straßentransportwesens in Pattburg/Padborg.

Kommunaldirektor Tim Hansen freut sich über ein starkes Bewerberfeld. „Er hat eine solide und breite Erfahrung von der Presse- und Kommunikationsbranche, und gleichzeitig kennt er das Gebiet sehr gut“, so Tim Hansen.

Mehr lesen

Leserbrief

Hans Peter Toft
„Medierne har travlt med at berette om, hvor dårligt det går for Dansk Folkeparti“